Das Oé-Team bietet Lieferung ab 6 bestellten Flaschen an!

Die verschiedenen Arten von Loire-Weinen

Alle französischen Weinregionen und Appellationen anzeigen.

Entdecken Sie die Weine der Loire

Weine von der Loire sind besonders beliebt bei Aperitifs und besonderen Anlässen . Bei Loire-Weinen herrscht große Verlegenheit, und sie sind jedes Jahr Gegenstand mehrerer Tage der offenen Tür. Entdecken Sie in diesem Artikel die besten Weine der Loire.

Loire-Wein: Weinberge des Loire-Tals

Das Loiretal, auch Weinberg des Loiretals genannt, ist sehr berühmt für seinen hervorragenden Wein. Dieses Tal ist ein riesiges Gebiet der französischen Weinproduktion und vereint mehrere Weinregionen.

Viele Weine aus dem Loiretal werden aus einer einzigen Rebsorte hergestellt . Pinot Noir, Pinot Meunier, Saumur Sauvignon, Cabernet, Pineau d'Aunis, Folle Blanche sind wesentliche Rebsorten dieser Weinregion.

Die drittgrößte Weinregion Frankreichs ist der führende Produzent von AOC-Schaumweinen und die zweitgrößte Region von AOC-Roséweinen. Diese Region ist auch ein sehr großer Produzent von trockenen Weißweinen .

Entdecken Sie auch unseren Crémant d'Alsace.



Der Crémant
Der Crémant

15,80 €


In der Region finden viele Veranstaltungen statt, um die produzierten Weine hervorzuheben, wir können Verkostungen und Austausch haben. Tatsächlich sind die im Loire-Tal produzierten Weine von außergewöhnlicher Qualität.

Zögern Sie nicht, für einen Aperitif Weine aus der Loire zu wählen, wie zum Beispiel den Wein Montlouis sur Loire . Dieser Wein wird auf steinigen Böden gepflanzt, um so viel Sonnenlicht wie möglich einzufangen. Chenin, auch Pineau de la Loire genannt, liefert für seine einzige kultivierte Rebsorte stille, trockene, halbtrockene oder süße Weine. Dies variiert je nach Wetterlage.

Diese Appellation hat auch die Besonderheit, Schaumweine nach traditionellen Methoden herzustellen. Es produziert auch Schaumweine. Dieser Wein kann für trockene Weine bis zu 5 Jahre gelagert werden, während er für Montlouis sur Loire mit der Besonderheit, weich zu sein, bis zu 10 Jahre gelagert werden kann.

Sein Sprudel soll für mehr Geschmack jung getrunken werden. Tatsächlich erstreckt sich der Weinberg des Loiretals über fast 1000 Kilometer, er folgt der Loire von ihrer Quelle bis zu ihrer Mündung: vom Zentralmassiv bis nach Nantes.

Diese Weine, die seit dem 10. Jahrhundert im Königreich Frankreich, aber auch in England einen großen Erfolg hatten.

Der Loire-Weinberg produziert Weine aller Art: rot, rosé und trocken weiß, prickelnd, süß. Unter den Weinen, die große Bekanntheit genießen, können wir Chinon, Bourgueil, Pouilly-Fumé, Bonnezeaux und Menetou-Salon Pouilly sur Loire, Saint Pourçain nennen.

Wein-Loire

Loire-Wein: Wein aus der Unterregion Anjou Saumur

Zunächst einmal finden wir in der Region Anjou Saumur eine Vielzahl renommierter und vor allem berühmter Weine . Es ist eine Weinregion, die für ihre trockenen und süßen Weißweine sowie für ihre exquisiten Rotweine sehr berühmt ist. Diese Region hat die Besonderheit, einen charakteristischen Schiefer- und Sandsteinboden zu haben, der die Qualität des Weins begünstigt.

Die Edelfäule und die Typizität von Chenin bilden zusammen ein wunderbares Bouquet , um ihren Weinen einen einzigartigen Geschmack zu verleihen. Alle aus der gleichen edlen Chenin-Rebsorte hergestellt, das Ergebnis ist exquisit. Es ist seit der Antike in der Loire präsent.

In dieser Region gibt es mehrere Weine von großem Renommee. Wir können den weißen Foussy, den Jean Paul Balland Sancerre, wirklich ausgezeichnet, sowie Eric Louis Pouilly-Fumé Cuvée les Affaubertis unterscheiden.

Einer der bekanntesten Weine ist Chateau Mouton Rothschild Pauillac. Es ist ein stiller Rotwein. Aufgrund seines einzigartigen Geschmacks zählt er laut Bettane Desseauve zu den besten.

Eine der Appellationen der Subregion ist die Appellation Coteaux du Layon. Diese Weißweine sind in eine intensive Goldfarbe mit grünen Schimmer gekleidet, geschmeidig, mit einer reichen Honignase und langen Blumenaromen.

Eine andere Appellation ist die Appellation Coteaux du Loir mit einer ziemlich großen Produktion. Der Großteil der Produktion geht mehr zum Roten als zum Weißen zurück und der Rest geht zum Rosé. Die Aromen der Weißweine tendieren zu Aromen von getrockneten Früchten, Blumen und Honig. Die Rot- und Roséweine sind eher aromatisch und leicht.

Ein weiterer sehr berühmter Loire-Wein, den Sie unbedingt kennen müssen, ist der Quarts de Chaume-Wein. Dieser Weißwein hat eher eine ins Gold tendierende Farbe. Quarts de Chaume hat Aromen von weißen Blüten, kandierten Früchten, exotischen Früchten und Honig.

Sein junger Wein hat einen fetten Charakter, mit einer sehr fruchtigen, leicht würzigen Note und einer mittleren Säurenote. Es kann 2 bis 25 Jahre aufbewahrt werden. Es ist ein exquisiter Süßwein in der Region Anjou . In der Tat ist dieser Wein perfekt als Begleiter während eines Aperitifs und während eines Abendessens.

Loire-Wein

Loire-Wein: Wein aus der Unterregion Saumurois

Im Falle der Region Maine-et-Loire haben die Weine der Region die Appellation Saumur Champigny geerbt, eine Stadt in der Nähe der Chinon-Gebiete.

Das Terroir von Champigny ist berühmt für seine Rotweine, fleischig und elegant, mit intensiven und geschmeidigen Tanninen. Ihre Rotweine werden in mehreren Gemeinden aus Cabernet Franc produziert , meist ergänzt durch Cabernet Sauvignon. Diese Weine werden in Tuffkeller ausgebaut. Dies sind die bekanntesten Rotweine.

Diese Weine sind in ein leuchtendes Rot gekleidet. Sie zeichnen sich durch vollmundige, strukturierte Weine mit einer reichen Nase aus . Diese Aromen sind Aromen von Empyreus, Gewürzen und Blumen. Diese Weine haben eine Aromanote von roten Früchten, ihr Abgang ist harmonisch.

Während die Weißen von Saumur Champigny nervös sein sollen. Eine weitere Weinappellation aus der Subregion Saumur ist Cabernet de Saumur . Der AOC Cabernet Saumur stammt ebenfalls aus der Subregion Anjou. Dies sind trockene und halbtrockene Roséweine, die nur aus zwei Rebsorten hergestellt werden. Diese Rebsorten sind Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon.

Die Region Saumur produziert auch exquisite Schaumweine. Eine weitere Appellation ist Schaumwein Saumur . Sparkling Saumur ist eine Appellation von Saumurois und ein günstiger Wein in Gebieten mit gemäßigtem Klima. Dieser Weinberg umfasst 1500 Hektar. Diese Weine können weiß oder rosé sein. Sie nutzen einen Kalksteinboden und werden aus verschiedenen Rebsorten hergestellt.

Saumur, eine Appellation aus der Region Saumur, ist ein Wein, der von einem verstreuten Weinberg produziert wird. Es erstreckt sich über 1100 Hektar mit einer Jahresproduktion von 69000 Hektoliter. Der Weinberg ist auf Zwischenhängen aus Tuffstein auf Böden namens Anjou blanc angelegt.

Der Wein, der in diesem Gebiet produziert wird, ist bemerkenswert köstlich und weist aufgrund seiner Bedingungen eine ganz eigene Note auf. Die Appellation Coteaux de Saumur ist Roséweinen vorbehalten, die aus Cabernet Franc- und Cabernet Sauvignon-Trauben hergestellt werden. Seine Produktion umfasst nur 10 Hektar der Region Saumur und erreicht jährlich 580 Hektoliter.

Loire-Wein

Weine aus der Subregion Touraine

Diese Region der Touraine gehört zum Produktionsgebiet des Loiretals. Es ist eine Weinregion mit der Besonderheit, immer wieder neu definiert zu werden. In der Tat sind sein Klima und sein Boden variabel, was sehr spezifische und originelle Weine hervorbringt.

Ihre Untergründe bestehen aus weißer Tuffkreide, Ton-Kalk- oder Aubois-Böden und Tuffen. Diese Bodencharakteristik begünstigt ein spätes Terroir. Die in dieser Region produzierten Weine sind reichhaltig und auch kraftvoll.

Die Rebsorte, die im Allgemeinen für Rotweine und Roséweine verwendet wird, ist Gamay. Er wird dann mit Cabernet Franc und Pinot Noir vervollständigt. Während die Weißen aus Chenin und Cabernet Sauvignon vinifiziert werden.

Trockene Weißweine sind im Allgemeinen leicht und frisch, während Rotweine leicht und fruchtig sind . Und Roséweine sind mittelgroß. Eine Appellation der Touraine-Weine ist die Appellation Bourgueil, die an den Ufern der Loire liegt. Es produziert jedes Jahr 14.000 Hektar fettigen und klebrigen Freestone. Cheverny ist eine Appellation aus der Touraine. Das Weingut liegt südlich der Stadt Blois und erstreckt sich über 525 Hektar. Böden aus Sand auf Ton mit Feuerstein, geschützt durch den Sologne-Wald, schmücken und schmücken den Süden der Region. Und im Norden erstreckt sich eine Hügellandschaft.

Die Appellation Chinon aus der Subregion Touraine ist ein Weinbaugebiet, das sich über 40 km erstreckt . Das im Westen ozeanische Klima hat im Osten einen starken kontinentalen Einfluss. Diese Bedingung beeinflusst stark die Produktion von Weinen in dieser Weinregion der Touraine. Die Herstellung von Weinen ist originell und unglaublich spezifisch.

Auf 2.350 Hektar Rebfläche werden jährlich 112.000 Hektoliter Saft produziert. Die Appellation Coteaux de Vendômois grenzt an die beiden Ufer des Loir zwischen Vendôme und Montoire . Jedes Jahr erreicht seine Produktion 4800 Hektoliter für die 150 Hektar. Diese Produktionsrate ist auf seinen Boden zurückzuführen, der aus Schlick von steinigen Hochebenen auf einer Ton-Kalkstein-Basis besteht.

Sancerre liegt im Departement Cher in der Region Centre-Val-de-Loire und ist eine sehr einladende französische Stadt für Touristen, egal ob sie Liebhaber schöner Landschaften, Wein- oder Käseliebhaber sind.

Weiterlesen...

Weine aus dem Rhonetal

Bordeaux-Weine

Weine in der Champagne

Beaujolais-Weine

Burgunder Weine

Küsten der Provence

Cremant du Jura

Elsässer Wein

Wein aus Savoyen

Lot-et-Garonne-Weine

Hérault-Weine

Schließen (Esc)
aufpoppen

Verwenden Sie dieses Popup, um ein Anmeldeformular für eine Mailingliste einzubetten. Alternativ können Sie es als einfachen Aufruf zum Handeln mit einem Link zu einem Produkt oder einer Seite verwenden.

Altersüberprüfung

Indem Sie auf die Eingabetaste klicken, bestätigen Sie, dass Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen
Unsere Engagements
Einkaufswagen
Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen