Das Oé-Team bietet Lieferung ab 6 bestellten Flaschen an!

Enthält Biowein immer Sulfite?

Ah... Sulfite ! Sowohl missverstanden als auch oft gezielt, eines ist sicher, darüber wird gesprochen. Wir haben mit dem Team gesagt, dass wir ein wenig mit Ihnen darüber sprechen müssen, damit Sie dieses Thema perfekt kennen. Auf geht's !


Was sind Sulfite?

Sulfite , kesako ? Möglicherweise sind Sie aus reiner Neugier zu diesem Artikel gekommen, ohne eine Ahnung zu haben, was Sulfite sind . Lassen Sie uns also einen kleinen Überblick geben, um Sie in einen Kontext zu setzen.

Sulfite, Nachnamen, Vornamen, Spitznamen

Valentin Yvon Emmanuel Robin, hier ist ein sehr langer Vorname (ich versichere Ihnen, es gibt auch meine zweiten Vornamen). Und es ist noch nicht vorbei, manche nennen mich Val, andere Valou, Valoche oder sogar Valent. Ja, manchmal muss man folgen! Nun , Sulfite haben auch das Recht auf eine Reihe von Namen, Vornamen und Spitznamen. Hier eine nicht erschöpfende und bereits gut gefüllte Liste: Sulfit, Schwefel, Schwefeldioxid, SO2, Schwefeldioxid, Sulfate, Disulfit oder Schwefeldioxid .


Das Lesen all dieser Namen hat Ihnen Kopfschmerzen bereitet? Bleiben Sie bei uns, wir werden etwas später über die Auswirkungen von Schwefel auf unsere Gesundheit sprechen. Nun, da die Einführungen abgeschlossen sind und Sie wissen, wie man sie richtig benennt, werfen wir einen Blick darauf, was sich hinter Sulfiten verbirgt .

Moleküle

Sulfite ein Naturprodukt

Die einen fürchten sie, die anderen ignorieren sie, auf jeden Fall kommt ihnen niemand aus dem Weg, weil Trauben sie auf natürliche Weise produzieren. Warten Sie, Sie meinen, jeder Wein muss Sulfite enthalten? Bejahend, aber je nach Wein mit unterschiedlichem Sulfitgehalt. All das werden wir etwas später sehen.


Tatsächlich ist Schwefel ein chemisches Element (für die Neugierigsten lasse ich Sie hier die ganze Beschreibung entdecken ), ein Spurenelement (es ist daher natürlich), das sich auf natürliche Weise während der Gärung bildet , ein wesentlicher Schritt bei der Weinherstellung . _ Wenn die Hefen wirken und den Most in Wein umwandeln, werden auch Schwefelverbindungen gebildet. Aus diesem Grund kommt es natürlicherweise in Wein vor, auch wenn es in sehr geringen Mengen vorhanden ist.


Sulfite, zur Konservierung von Wein

Wie Sie wissen, erledigt die Natur die Dinge gut. Wenn also Schwefel natürlich vorhanden ist, ist er für etwas gut. Ja, Sulfite haben viele Kapazitäten, und unter ihnen können wir ihre bekanntesten Eigenschaften erwähnen: antiseptisch und antioxidativ .


Der geschworene Feind der Zeit ist offensichtlich die Oxidation , ein chemischer Prozess, der durch Sauerstoff verursacht wird und das exponierte Element abbaut. Nun, der Schwefel, so engagiert er auch ist, sorgt dafür, dass die Sauerstoffmoleküle verbraucht werden, und schützt so die umgebenden Elemente vor unerwünschter Oxidation . In diesem Fall ist also der Wein geschützt, und das ist uns nicht unangenehm.

Tschai

Die Grenzen der Sulfite


Neben dem Reimen ist dieser Titel treffend benannt, weil Sulfite nicht nur Vorteile haben, es wäre sonst zu schade. Sulfite wurden in der Önologie schon immer wegen ihrer unterschiedlichen Eigenschaften (Blockierung der Gärung, Bekämpfung von Veränderungen usw.) verwendet, aber erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts begannen wir, ihre Auswirkungen auf Mikroorganismen deutlicher zu erkennen.


Natürlich sind Sulfite attraktiv und wir würden sie gerne überall einsetzen. Ein bisschen während der Ernte , um die Trauben in völliger Gelassenheit zu transportieren, eine Bolinette (haben Sie die Referenz?) in den Fässern, um den Wein zu stabilisieren, und einen Löffel (es wird nicht gesagt, aber es ist süß) in den Flaschen, um sie länger haltbar zu machen.

Auf dem Papier ist es ein Verkäufer, aber in Wirklichkeit muss man vorsichtig sein. Wenn die natürliche Bildung von Sulfiten weder für den Wein noch für uns ein Problem darstellt, wenn wir beginnen, sie überall hinzuzufügen, wenden wir uns einer Katastrophe zu.


Sulfite, nicht in die Falle tappen

Weinbauern können Sulfite fast in jeder Phase der Weinbereitung hinzufügen :

  • während der Ernte
  • treten
  • während der Gärung
  • während des Rackens
  • beim Abfüllen

  • Ja, aber jetzt, da Schwefel überall hinzugefügt wird, besteht die Gefahr, dass letzterer zu viel von einem unerwünschten Platz im Wein einnimmt. Wenn es zu präsent ist, wirkt Schwefel geruchshemmend , verursacht Kopfschmerzen und kann bei Menschen mit Asthma oder Allergien sogar Atemwegsprobleme verursachen .


    Den Wein behalten zu wollen ist gut, aber seine Aromen und seine Gesundheit zu bewahren ist noch besser. Aus diesem Grund haben die Labels Höchstwerte für zugelassene Sulfite vorgeschrieben .


    Sulfitgehalte je nach Wein

    Kennen Sie die 4 Hauptkategorien von Wein? Konventionelle Weine , Bioweine , biodynamische Weine und Naturweine .


    Um alles über den Unterschied zwischen diesen Weinen zu erfahren, passiert es hier


    Vom Weinbau bis zur Abfüllung sind diese Weine unterschiedlich, das spürt man im Glas und man sieht es auf dem Papier.


    Jede dieser Weinfamilien wird durch (jeweils spezifische ) Spezifikationen kontrolliert, in denen die maximalen Sulfitgehalte für jede Cuvée entsprechend den Weinen festgelegt sind. Unten finden Sie eine zusammenfassende Tabelle der maximal zulässigen Sulfitdosen für jeden unserer Weine je nach Kategorie.

    Sulfite

    Sie werden feststellen, dass die Sulfitwerte unserer Weine bei Oé näher an den Sulfitwerten der Biodynamik liegen als an den Sulfitwerten der Bio-Etiketten, denn unsere Bio-Oé-Winzer kümmern sich sehr um Ihre Feierabende.


    Die Weine mit den wenigsten Sulfiten sind die Naturweine namens SAINS (Without Inputs Nor Any Added Sulfites). Bei diesen Weinen fügt der Winzer keine Zusätze oder Betriebsmittel hinzu , dieser Wein enthält nur Sulfite, die sich auf natürliche Weise während der Gärung bilden . Es gibt also streng genommen keine Weine ohne Sulfite . Außerdem ist seit 2005 der Hinweis „ enthält Sulfite “ vorgeschrieben, sobald der Wein mehr als 10 mg/l enthält . Eine Information, die bei allen guten Abendessen hervorzuheben ist!


    Dank diesem Artikel hat der Naturwein keine Geheimnisse mehr für Sie


    Schwefel für die Reben, damit sie nicht grau aussehen

    Schwefel, mit einem solchen Namen, denken Sie, dass es Pflanzen nichts nützen kann, stimmen Sie zu? Und doch gefällt es uns im biologischen und durchdachten Weinbau sehr gut!


    Oh gut ? Wieso den ? Nun, weil Schwefel ein natürliches Element ist und ein sehr guter Verbündeter im Kampf gegen Krankheiten wie den Echten Mehltau, den Erzfeind der Reben. Anstatt chemische Pflanzenschutzmittel und Pestizide zu verwenden, die alles auf ihrem Weg zerstören, bevorzugen wir natürliche Lösungen. Schwefel findet sich daher in vielen Zubereitungen, die im ökologischen Landbau sehr beliebt sind , wie zum Beispiel in der berühmten Bordeaux-Mischung . Liebhaber süßer Speisen, auch wenn die Region Bordeaux voller kulinarischer Spezialitäten ist, für die man sterben kann, Bordeaux-Mischung ist ein Pflanzendünger und kein köstliches Festmahl.


    Um Sie zu trösten, empfehlen wir Ihnen, unseren guten weißen Bordeaux zu probieren , den Sie mit einem schönen Teller mit Meeresfrüchten und einer Zitronenschale begleiten können. Lecker!


    Liquid error (product-grid-item line 107): product form must be given a product

    ab



    Kommen wir zurück zu unseren Schafen, schließlich zu unseren Sulfiten. Schwefel kann in verschiedenen Formen verwendet werden, die bekanntesten sind Bestäubung und Benetzung . Die Namen sind selbsterklärend, bei der ersten Technik wird der Schwefel in Form von Pulver auf die Reben gestreut, die insbesondere mit Talkum oder Calciumcarbonat vermischt werden , um die Lösung schwerer entflammbar zu machen . Ja, weniger brennbar, da diese Lösung hauptsächlich bei heißem Wetter verwendet wird und es die Schwefeldämpfe sind, die die Reben wirksam schützen. Die andere Technik, das Benetzen , wird eher bei kaltem, nassem Wetter verwendet . Das kleine Extra dieser Technik ist, dass sie mit einer Behandlung gegen Mehltau kombiniert werden kann . Zwei in einem, in kleinen Mengen immer gut mitzunehmen!


    Werden Sie ein Experte für burgundische Terroirs, indem Sie diesen Artikel lesen


    Mit diesen schönen Worten stoßen wir alle gemeinsam auf das Wissen um die Rolle der Sulfite mit unseren guten Flaschen Bio-Oé-Weinen an ! Also, stehst du eher auf Rotwein , Weißwein oder Roséwein ?


    Liquid error (product-grid-item line 107): product form must be given a product

    ab


    letzten Artikel

    Les idées cadeaux pour un noël éthique

    Les idées cadeaux pour un noël éthique

    À court d'idées de cadeaux cette année ? Envie d'innover et de faire plaisir à la fois ? On vous aide à faire plaisir à vos proche sans ruiner la planète. Du petit cadeau écologique jusqu'à la grande expérience en pleine nature, vous trouverez forcément votre bonheur !
    Un Noël simple, c’est quoi exactement ?

    Un Noël simple, c’est quoi exactement ?

    Oé, on vous emmène avec nous pour relever une mission des plus importantes : revenir à l’essentiel et embarquer pour un futur durable. Si vous nous lisez ici, c'est que vous faites (normalement) partie des 30% des français qui aiment le vin. Comme pour tout, la meilleure façon de réduire ses émissions est de ne pas consommer. On ne peut pas s'arrêter de boire ni de manger. On peut juste décider de le faire mieux. Et d'avoir un impact moindre en buvant bon, bien, mieux pour la planète.  Ne pas boire de vin est l'option #1, on est la #2. On vous propose de passer un beau noël aussi bon pour vous que pour la planète. Vous êtes prêt pour le top départ d’un Noël responsable ? 3,2,1… C’est parti ! 
    Tirer un trait sur le Black Friday

    Tirer un trait sur le Black Friday

    Le Black Friday est un week-end noir pour l’environnement. Entre hausse du pouvoir d’achat et hausse du “pouvoir déchets” la frontière est mince...

    In Verbindung stehende Artikel

    Biowein, Naturwein & biodynamischer Wein: Gibt es einen Unterschied?

    Biowein, Naturwein & biodynamischer Wein: Gibt es einen Unterschied?

    Biowein, Naturwein & biodynamischer Wein: Gibt es einen Unterschied: „Am, stram, gram, pic and pic und colegram, am, stram, gram, pic!“ Es ist manchmal einfacher, das Los zu ziehen, als eine Wahl zu treffen, besonders wenn Sie nicht alle Schlüssel in der Hand haben. In diesem Artikel laden wir Sie ein, die Besonderheiten jedes einzelnen zu sehen, damit Sie bei Ihren nächsten Verkostungen keine Chance mehr haben.
    Ist Bio-Wein besser für die Gesundheit?

    Ist Bio-Wein besser für die Gesundheit?

    Ein Apfel am Tag hält den Arzt fern Haben Sie diesen Satz im Englischunterricht auch auswendig gelernt? Fest steht jedenfalls, dass dieser Satz gilt, solange Ihr Apfel nicht mit Chemie gefüttert wurde .
    Biowein zum Hinlegen: Gibt es das?

    Biowein zum Hinlegen: Gibt es das?

    Können Bio-Weinberge Weine zum Auslegen produzieren? Sehr gute Frage mein lieber Watson. Um mit der Untersuchung zu beginnen, schlage ich vor, dass wir uns gemeinsam anschauen, was ein Wein zum Einlegen ist .
    Älterer Post
    Neuerer Post
    Schließen (Esc)
    aufpoppen

    Verwenden Sie dieses Popup, um ein Anmeldeformular für eine Mailingliste einzubetten. Alternativ können Sie es als einfachen Aufruf zum Handeln mit einem Link zu einem Produkt oder einer Seite verwenden.

    Altersüberprüfung

    Indem Sie auf die Eingabetaste klicken, bestätigen Sie, dass Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

    Suchen
    Unsere Engagements
    Einkaufswagen
    Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
    Einkauf beginnen