Das Oé-Team bietet Lieferung ab 6 bestellten Flaschen an!

Burgunder Melone

Melon de Bourgogne: die weiße Rebsorte an der Basis von Muscadet

Melon de Bourgogne (oder einfach Melone) ist eine weiße Rebsorte, die, wie der Name schon sagt, aus der Region Burgund stammt. Es ist besser bekannt als Muscadet , der Name des Weins, den es produziert. Sie ist die dominierende Rebsorte in Nantes an der Küste der Bretagne. Wie jede Rebsorte hat sie ihre eigenen Eigenschaften. Aber seine Geschichte ist sehr speziell, denn seine Vorherrschaft in der Region Nantes ist das Ergebnis eines schrecklichen Winters.

Geschichte und Verwandtschaft

Melone ist eine Rebsorte, deren Geschichte lang ist und sich an mehreren Orten abspielt. Wie der Name schon sagt, stammt er aus Burgund. Aber sie wurde im 15. Jahrhundert aus diesem Weinberg entfernt, da sich andere Sorten in diesem Klima als besser erwiesen. Die Fähigkeit ihrer Rebe, Frost zu widerstehen, machte Melon jedoch für Winzer in Anjou attraktiv, wo sie auch von anderen Rebsorten an den Rand gedrängt wurde.

Gleichzeitig erregte es die Aufmerksamkeit holländischer Destillateure weiter flussabwärts, die große Mengen Wein zur Herstellung von Cognac benötigten. Die Niederländer begannen daher im 17. Jahrhundert mit der Anpflanzung in der Nähe von Nantes, dem bequemsten Hafen für den Versand von Wein nach Holland. Die Region Nantes wurde hauptsächlich von roten Rebsorten dominiert. Aber als der Winter 1709 die Weinberge verwüstete und die Küstengewässer gefrieren ließ, war die Melone eine von zwei Rebsorten, die überlebte. Seitdem beherrscht er die gesamte Loire-Atlantique, insbesondere wegen seines historischen Widerstands gegen diesen schrecklichen Winter, aber auch wegen der Nachfrage niederländischer Händler im 18. Jahrhundert.

Heute wird er auf mehr als 11.000 Hektar französischer Weinberge angebaut und belegt den größten sortenreinen Weinberg Europas. Er ist auch unter den Namen Weißer Burgunder, Muscadet, Grüner Burgunder, Weißer Bourguignon, Weiße Melone, Pétouin, Weißer Malin … bekannt. Außerdem ergibt er einen allgemein säurearmen und sehr angenehmen Wein.

Familienmäßig wäre der weiße Burgunder Teil der großen Familie der Noiriens. Wie 16 andere Rebsorten würde er abstammen Kreuzung zwischen Pinot Noir und Gouais blanc (alte, heute ausgestorbene Sorte).

Ampelographie und Fähigkeiten

Der weiße Burgunder wächst neben einem jungen Zweig mit roter Spitze. Seine Blätter haben in jungen Jahren ein gelbgrünes Aussehen. Letztere haben bei Erwachsenen eine kreisförmige Form, einen leicht geöffneten Blattstiel, gerade Zahnkanten und eine drehbare Klinge. Es ist auch die Form ihrer Blätter, die ihr ihren Namen Melone eingebracht hat, da sie der Form der gleichnamigen Frucht ähnelt. Darüber hinaus sind die Beeren rund und klein, und die Trauben sind klein bis mittelgroß.

Weißer Burgunder hat einen aufrechten Wuchs und die Augen an seiner Basis sind im Allgemeinen nicht sehr fruchtbar. Deshalb erfordert es eine etwas große Größe. Sie verfügt über hervorragende Anbaufähigkeiten auf lehmig-kieseligen und kühlen Böden. Darüber hinaus ist es aufgrund der kompakten Beschaffenheit seiner Trauben anfällig für Krankheiten wie Mehltau und Graufäule. Andererseits hat es keine Angst vor Echtem Mehltau und Eutypiose.

Melon erbringt idealerweise trockene, ausgewogene, leichte Weißweine mit dezenten Aromen. Obwohl die Weine ursprünglich eher neutral waren, haben die Produzenten ihre Weinherstellungstechniken verfeinert, um Weine mit unverwechselbaren Attributen herzustellen. Gerade der weiße Burgunder durchläuft oft eine Reifung auf der Hefe, die eine Flaschenabfüllung ohne Filtration und spätestens Ende Juni beinhaltet. Diese Art der Weinbereitung verleiht dem Wein Rundheit, Geschmeidigkeit und zusätzliche Frische; Außerdem schützt es den Wein vor Oxidation .

Meistens werden Melonenweine aufgrund ihres geringen Alterungspotentials am besten jung getrunken, zwei oder drei Jahre nach der Abfüllung. Aber in außergewöhnlichen Jahrgängen kann mancher Muscadet sur lie mehrere Jahre und in seltenen Fällen Jahrzehnte lagern.

Die wichtigsten Namen

Trotz seines Namens, der auf seine Herkunft hinweist, erreicht der weiße Burgunder seinen besten Ausdruck an der Loire . Damit stellt sie die einzige Rebsorte der Appellationen Muscadet, Muscadet Coteaux de la Loire, Muscadet Côtes de Grandlieu und Muscadet Sèvre et Maine dar . Anderswo wird er selten gepflanzt, aber er findet sich immer noch in einigen gewöhnlichen und Grand Ordinary Burgunderweinen .

Entdecken Sie weitere Artikel zu verschiedenen anderen Rebsorten wie unseren Artikel über Carignan .

Schließen (Esc)
aufpoppen

Verwenden Sie dieses Popup, um ein Anmeldeformular für eine Mailingliste einzubetten. Alternativ können Sie es als einfachen Aufruf zum Handeln mit einem Link zu einem Produkt oder einer Seite verwenden.

Altersüberprüfung

Indem Sie auf die Eingabetaste klicken, bestätigen Sie, dass Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen
Unsere Engagements
Einkaufswagen
Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen