Das Oé-Team bietet Lieferung ab 6 bestellten Flaschen an!

Erkenne einen verkorkten Wein

Um Ihre Gäste für eine Mahlzeit zu beeindrucken, nehmen Sie eine Flasche Wein, die gut zum Geschmack Ihrer Zubereitung passt. Am Tisch angekommen, wenn alle Elemente bereit sind, öffnen Sie die Flasche. Es kann jedoch vorkommen, dass es beim Öffnen einen mehr oder weniger seltsamen Geruch abgibt, der ungewöhnlich ist. Es kann ein verkorkter Wein sein.

Die Besonderheiten eines verkorkten Weins

Eine der Besonderheiten ist der Geruch einer Ausdünstung von Kork , Kork, nasser Pappe , feuchter Erde und Schimmel . Dieser Geruch ist eigenartig und sehr unangenehm. Beeilen Sie sich nicht, die Flasche wegzuwerfen, denn es kann sein, dass dieser Geruch ein charakteristisches Merkmal von Wein ist. Um Ihren Zweifel zu bestätigen, müssen Sie zur Verkostung gehen, denn einige Korken, die keinen Geruch ausstrahlen, können fehlerhafte Weine sein, und andere, die einen muffigen Geruch abgeben, können akzeptable Weine sein. Verkorkter Wein ist mit dem TCA-Bakterium verbunden.

Woher kommt das Problem?

Es wird oft angenommen, dass es Weine zu niedrigen Preisen sind, die auf dieses Problem stoßen, was nicht der Fall ist. Auch wenn Sie die Flasche in gutem Zustand halten, können Sie diesem Problem ausgesetzt sein.

Dies kann zu einem Korkverarbeitungsproblem an der Basis führen. Die Beschädigung des Korkens verunreinigt den Wein und überträgt diesen unangenehmen Geruch. Der Grad der Weinkontamination kann je nach Korken und Flasche selbst variieren. Ein verkorkter Wein hat weniger Glanz oder kann diesen ausgeprägten Geruch von feuchtem Korken abgeben. Am Tisch werden einige Ihrer Gäste den Geruch weniger spüren, was völlig normal ist, aber um sich zu beruhigen, müssen Sie den Wein probieren.

Korkwein für Korken

Zu beachten ist auch, dass nicht alle Weinflaschen von diesem Korkenproblem betroffen sind, da es nur solche betrifft, die mit Korken verschlossen sind. Diesen Korkengeruch sollten Sie nicht wahrnehmen, wenn Sie eine Flasche mit Schraubverschluss oder eine Flasche mit Plastikverschluss nehmen. Das heißt nicht, dass diese Flaschen problemlos sind, da Sie auch einer vorzeitigen Weinoxidation ausgesetzt sein können.

Heutzutage sind wir nicht oft mit diesem Problem konfrontiert, aber in der Vergangenheit machten diese Weine fast 15 % der Produktion aus. Hersteller konnten dieses Problem durch eine optimale Behandlung der Korken umgehen. Die Qualitätskontrolle hat es auch ermöglicht, den Anteil an verkorkten Weinen zu reduzieren.

Finden Sie heraus, woraus unsere Korken bestehen .

Tipps zum Erkennen eines verkorkten Weins

Dieser Wein hat einen muffigen Geschmack und zeichnet sich durch einen Geruch aus, der dem des Tieres sehr ähnlich ist. Wenn Sie dies bei Ihrem Wein spüren, belüften Sie ihn in einer Karaffe. Um sicherzustellen, dass Sie einen verkorkten Wein haben, servieren Sie ein wenig in einem Glas, damit Sie ihn probieren können. Hören Sie nicht bei einer ersten Verkostung auf: Denken Sie bei der zweiten Verkostung daran, Ihr Glas mit klarem Wasser auszuspülen und etwas Wein nachzuschenken. Wenn der Korkgeschmack noch andauert, ist es sehr wahrscheinlich, dass der Wein verkorkt ist. Um dieser Flasche eine zweite Chance zu geben, schließen Sie sie und warten Sie zwei oder drei Tage auf eine weitere Verkostung. Wenn der Geschmack noch vorhanden ist, müssen Sie sich von diesem Wein trennen.

Was tun, um den Geschmack von Kork zu vermeiden?

Einige Winzer verwenden bessere Korken für ihre Flaschen und trennen sie während der Lagerung von den Flaschen. Es ist daher ratsamer, diese Weine einzunehmen, um nicht auf eine Flasche mit einem Korkenproblem zu stoßen. Wenn Sie den Wein innerhalb des Jahres konsumieren möchten, kann der Korken durch einen Kunststoffstopfen oder einen Schraubverschluss ersetzt werden. Wenden Sie sich auch beim Kauf direkt an Weine, die keinen Korken haben. Denken Sie auch daran, Ihren Wein zu belüften, um diesen unangenehmen Geruch zu reduzieren.

Um den Geschmack des Korkens zu vermeiden, ist es auch möglich, den Wein zu dekantieren. Lesen Sie diesen Artikel, um mehr über die Abrechnung zu erfahren.

Korkwein verwenden

Falls Sie bestätigen können, dass Sie wirklich einen verkorkten Wein haben, bringen Sie ihn besser zu dem Geschäft zurück, in dem Sie ihn gekauft haben. Wenn Ihnen der Umtausch verweigert wird, ist es nicht unbrauchbar: Sie können es perfekt für die Zubereitung einer Sauce verwenden. Wenn der Korkgeschmack nicht sehr ausgeprägt ist, können Sie mit der Zubereitung eines Beef Bourguignon, einer Kalbsblanquette oder eines Coq au Vin beginnen. Korkwein wird auch von Cordons Bleus zum Marinieren von Fleisch verwendet, insbesondere von Rindfleisch zum Kochen. Dieser Wein verleiht dem Fleisch einen anderen Geschmack.

Liquid error: product form must be given a product

ab


Schließen (Esc)
aufpoppen

Verwenden Sie dieses Popup, um ein Anmeldeformular für eine Mailingliste einzubetten. Alternativ können Sie es als einfachen Aufruf zum Handeln mit einem Link zu einem Produkt oder einer Seite verwenden.

Altersüberprüfung

Indem Sie auf die Eingabetaste klicken, bestätigen Sie, dass Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen
Unsere Engagements
Einkaufswagen
Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen