Das Oé-Team bietet Lieferung ab 6 bestellten Flaschen an!

Die Weinregionen und Appellationen französischer Weine

Alles über die verschiedenen Regionen und Appellationen

Jedes Jahr kämpfen Frankreich und Italien um den ersten Platz des weltweit führenden Weinproduzenten. Auch wenn Italien ein ganz großer Konkurrent ist, lässt sich Frankreich nicht entthronen und zeigt ein Image des Weinlandes par excellence. Wenn wir über die Produktion sprechen, stellt das französische Weingut 3.240 verschiedene Weine für 383 verschiedene Appellationen her , die sich über die 80 Departements und 16 großen Weinberge verteilen.

Abgesehen von dieser bedeutenden Produktion gilt Frankreich international als das Land des Weins schlechthin , da es über einen Reichtum an Terroirs und Rebsorten, eine Vielzahl von Böden und Klimazonen verfügt, die seinen Weinen einen besonderen Charakter verleihen.

Wir werden uns auf die Weinregionen und Appellationen französischer Weine konzentrieren, insbesondere auf die berühmtesten.

Liquid error: product form must be given a product

ab


Das Loire-Tal

Diese Region ist sehr berühmt für den längsten Fluss Frankreichs und prestigeträchtige Schlösser, aber auch für ihre schimmernden Weinreben.

Die Bezeichnung „Val de Loire“ tragen viele Weinflaschen , insbesondere solche, die entlang des Flussufers und seiner Nebenflüsse hergestellt werden. Die Weinberge des Loiretals erstrecken sich über fast 1000 km und reichen vom Zentralmassiv bis nach Nantes.

Bei der Verkostung von Weinen aus dieser Region entdecken Sie fruchtige Noten und eine beeindruckende Delikatesse . Das Loiretal produziert hauptsächlich trockene weiße Loireweine, halbtrockene, süße und süße Weine und sehr leichte Rotweine . Es werden auch Roséweine und Schaumweine hergestellt. Vor allem bei Rotweinen verwenden die Erzeuger hauptsächlich Cabernet Franc, Cot, Pinot Noir und Grolleau. Sie verwenden Muscadet, Chenin und Sauvignon für die Herstellung von Weißweinen.

Unter den Appellationen, die den Ruf dieser Region ausmachen, können wir unter anderem Chinon, Sancerre, Muscadet de Sèvre und Maine-et-Loire, Saumur-Champugny, Vouvray, Pouilly-Fumé, Bonnezeaux, Bourgeuil und Anjou erwähnen.

Erfahren Sie mehr über Loire-Weine !

Wein aus dem Loiretal

Das Rhonetal

Es ist eines der ältesten Weinbaugebiete Frankreichs und gilt als zweitgrößte Weinbauregion des Landes. Diese Region ist zweigeteilt, nämlich das nördliche Rhône-Tal, das von Vienne nach Valence reicht, und das südliche Rhônetal, das von Montélimar nach Avignon reicht.

In den Kollektionen „Rhonetaler Weine“ finden Sie trockene Weine in den drei Farben, natursüße Weine und Schaumweine.

  • In der nördlichen Region wird Syrah für die Herstellung von Rotwein und Viognier, Roussanne und Marsanne für Weißwein angebaut .
  • An den südlichen Küsten gibt es mehr Grenache, die für Rotweine verwendet wird, und Clairette, Bourboulenc für Weißweine .

Die Rotweine des Rhône-Tals haben nicht alle eine intensive Farbe, da sie von rubinrot bis sehr dunkelviolett reichen kann. Seine Weine zeichnen sich durch ihre Leichtigkeit und ihre sehr aromatische Seite aus.

Wenn Sie die Weine dieser Region genießen möchten, können Sie eine Flasche aus der Auswahl der berühmtesten Appellationen wählen, darunter AOC Côte-Rôtie, AOC Condrieu, AOC Ventoux, AOC Saint-Joseph, AOC Vacqueyras, AOC Côtes-du-Rhône, AOC Costières de Nîmes, AOC Châteauneuf-du-Pape und AOC Crozes-Hermitage.

Wein aus dem Rhonetal

Die Bordeaux-Region

Wenn es um französischen Wein geht, kommen oft Bordeaux-Weine auf den Tisch . Tatsächlich ist Bordeaux weit über die Grenzen Frankreichs hinaus bekannt, und dieser Ruf reicht bis ins 18. Jahrhundert zurück.

Bestimmte Namen von Schlössern wie Yquem, Haut-Brion, Mouton-Rothschild und Lafite fallen oft, wenn es um Bordeaux-Weine und die berühmten Grands Crus Classés geht.

Die Weinregion Bordeaux liegt an der Atlantikküste am rechten und linken Ufer der Garonne. Es umfasst 119.000 Hektar und umfasst 60 Appellationen, darunter AOC Sauternes, AOC Saint Emilion und AOC Entre-deux-mers .

In den Bordeaux-Weinbergen werden Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Sauvignon für die Herstellung von Rotweinen und Sémillon, Sauvignon und Muscadelle für die Herstellung von Weißweinen verwendet.

Die Rotweine aus Bordeaux zeichnen sich durch ihre Tannine, ihre aromatische Intensität und ihre Komplexität in den Aromen aus . Weißweine sind delikater und hinterlassen am Gaumen eine frische und blumige Note. Diese Region produziert nicht viele Roséweine, aber Sie können immer noch ein paar Flaschen finden.

Burgunder Wein

Die Region Languedoc-Roussillon

Die Weinberge des Languedoc-Roussillon umfassen 41.800 Hektar und erstrecken sich entlang der Mittelmeerküste von Aude, Gard, Hérault und Pyrénées-Orientales.

Dieses große Gebiet produziert fast 2.000.000 Hektoliter Wein pro Jahr. Ab 1970 begannen sich Weine aus der Region Languedoc-Roussillon zu profilieren. Die Winzer dieser Region brauchten Zeit, um die an ihre Böden und ihr Klima angepasste Rebsorte zu finden.

Erst 1970 begannen sie, edlere Rebsorten für ihre Produktion anzupflanzen. Sie bauen dann auf ihren Ländereien Syrah, Grenache, Mourvèdre und Cinsault für Rotweine und weiße Grenache, Bourboulenc, Muscat und Clairette für Weißweine an .

Vor jeder Verkostung einer Flasche aus dem Languedoc-Roussillon müssen wir dann seinen schlechten Ruf vor 1970 beiseite legen. Diese Region produziert hauptsächlich Rotweine, aber auch einige Flaschen Roséweine, trockene Weißweine, Schaumweine und natürliche Süßweine.

Die Weinberge des Languedoc-Roussillon umfassen mehr als zwanzig Appellationen, wir können unter anderem Corbières, Coteaux du Languedoc , Côte du Roussillon, Pays d'Oc, Saint-Chinian, Pic Saint Loup und das Pays d'Hérault nennen. Besonders letzteres sticht heraus, denn die Sammlung umfasst Rotweine, Weißweine und Roséweine.

Der Hérault-Wein ist eine regionale Weinbezeichnung, die die Weine bezeichnet, die in den Weinbergen des Languedoc-Roussillon, insbesondere im Südwesten Frankreichs, produziert werden.

Herault-Wein

Die Champagne-Region

Das Weingut Champagne liegt in der ehemaligen ostfranzösischen Provinz Champagne. Es erstreckt sich über den Grand Est, insbesondere Aube und Marne, und reicht bis zu benachbarten Departements wie Aisne und Seine-et-Marne.

Die Champagne ist bekannt für den Champagnerwein , der allgemein als Champagner bekannt ist. Es sei darauf hingewiesen, dass diese Region nicht nur Champagner produziert. Die Weinberge kultivieren in ihrem Bereich Pinot Noir N , Pinot Meunier N und Chardonnay zur Herstellung von Schaumweinen, Rotweinen, Roséweinen und Weißweinen . Das gesamte Gebiet produziert mehr als 2.500.000 hl Wein pro Jahr.

Wenn Sie die besten Weine dieser Region genießen möchten, können Sie eine Flasche der AOC Champagne, der AOC Coteaux-Champenois und der AOC Rosé-des-riceys beziehen und finden.

Champagner Wein
Die Beaujolais-Region

Die Weinberge der Region Beaujolais befindet sich im Norden des Departements Rhône und es gibt auch einen Teil des Weinbergs in einigen Gemeinden von Saône-et-Loire.

Die Revue du Vin de France definiert den Beaujolais-Weinberg als den sinnlichsten aller Weinberge . Es ist über 40.000 Hektar groß und erstreckt sich entlang der Mittelmeerküste. Diese Region produziert jedes Jahr fast 2.000.000 Hektoliter Wein.

In den Weinregalen der Region Beaujolais stehen Flaschen mit Rotweinen, Weißweinen und Roséweinen.

In den Weinbergen des Beaujolais bauen Winzer Syrah, Grenache, Mourvèdre und Cinsault für die Produktion von Rotweinen und weiße Grenache, Bourboulenc, Muscat und Clairette für die Produktion von Weißweinen an.

Beaujolais hat ein Dutzend Appellationen und Beaujolais Nouveau Primeur Wein ist keine davon.

Beaujolais-Wein
Die Region Burgund

Wenn wir über den Weinberg Burgund sprechen, sprechen wir über die Weinberge im mittleren Osten Frankreichs. Sie erstrecken sich über mehrere Kilometer von Auxerre bis Mâcon. Die Region Burgund ist in 5 Unterregionen unterteilt, darunter Chablis und Yonne, Côte-de-Nuit, Côte-de-Beaune, Côte Chalonnaise und Mâconnais.

Seine Produktion macht fast 3 % der französischen AOC-Weinberge aus, und unter den größten Appellationen können wir unter anderem die AOC Volnay, die AOC Mâcon, die AOC Romanée Conti, die AOC Nuits-Saint-Georges, die AOC Bourgogne Côte Chalonnaise und erwähnen die AOC Bourgogne Côte d'Or .

In der Sammlung der Burgunderweine gibt es Weißweine, Rotweine, Roséweine und Crémants. Für diese Produktionen verwenden die Winzer hauptsächlich Pinot Noir N, Gamay N, Chardonnay B und Aligoté B. In diesem Gebiet gibt es auch andere Rebsorten wie Pinot Gris G, César N, Melone B, Sauvignon B und Pinot Blanc B .

Erfahren Sie mehr über Burgunderweine !

Burgunder Wein

Die Region Provence

Diese Region zeichnet sich durch ihre Lavendelfelder, ihre Pinienwälder, ihre Olivenbäume, aber auch durch ihre Weinberge aus.

Der Weinberg der Provence umfasst fast 30.000 Hektar und umfasst 4 Departements, darunter Bouches-du-Rhône, Var, Alpes-de-Haute-Provence und Alpes Maritimes. Auf diesen Feldern finden wir Grenache Noir, Mourvèdre, Cinsault, Syrah, Carignan, Tibouren, Cabernet Sauvignon , die der Produktion von Rotweinen und Roséweinen gewidmet sind .

Die Winzer bauen auch Semillon, Bourboulenc, Grenache Blanc, Viognier und Ugni Blanc für die Herstellung von Weißweinen an.

Diese Region ist vor allem für die Produktion von fruchtigen und großzügigen Roséweinen bekannt, präsentiert aber auch kräftige und vollmundige Rotweine sowie sehr füllige Weißweine mit großer Feinheit.

In diesem Weinberg sind die folgenden Appellationen und geografischen Bezeichnungen bekannt: AOC Côtes-de-Provence, AOC Bandol, AOC Coteaux-d'Aix-en-Provence und AOC Pierrevert.

Erfahren Sie mehr über die Weine der Provence !

Wein aus der Provence
Die Juraregion

Der Jura-Weinberg umfasst die Departements Haute-Saône, Doubs und Jur mit einer Länge von fast 80 Kilometern und einer Breite von 5 Kilometern.

Es produziert fast 90.000 hl Rotweine, Roséweine, Weißweine, Schaumweine, Roséweine, Weißweine, Brutweine und typische Weine, die besser unter dem Namen "Crémant de Jura" bekannt sind, Gelbweine, Stroh und Macvin de Jura.

In den Weinbergen werden für diese Produktionen hauptsächlich Savagnin, Chardonnay, Poulsard, Trousseau und Pinot Noir angebaut.

In dieser Region des Jura gibt es 6 kontrollierte Ursprungsbezeichnungen, darunter die AOC Côtes du Jura, die AOC Crémant du Jura, die AOC Macvin du Jura, die AOC Château-Chalon, die AOC Arbois und die AOC Etoile.

Erfahren Sie mehr über Crémant du Jura !

vin-jura


Die elsässische Region

Die elsässischen Weinberge erstrecken sich über einen großen Teil der Länge des Elsass zwischen dem Vogesenmassiv und der Rheinebene. Diese Region ist besonders bekannt für ihre Weißweine unter den Appellationen Alsace und Alsace Grand Cru . Es werden auch Schaumweine, Roséweine und Rotweine produziert.

Es ist auch der elsässische Weinberg, der uns den Branntwein und den elsässischen Trester schenkt. Die Weine des elsässischen Weinbergs sind manchmal kraftvoll und dies erklärt sich aus den hauptsächlich verwendeten Rebsorten, darunter Gewürztraminer, Riesling und Pinot Noir .

In den Weinbergen gibt es auch andere Rebsorten wie Pinot Blanc, Pinot Gris, Sylvaner, Muscat, Chardonnay, Chasselas und Roussanne . Das Weingut dieser Region hat drei Weinappellationen, darunter die AOC Alsace Grand Cru, die AOC Alsace und die AOC Crémant d'Alsace.

Erfahren Sie mehr über die Weine des Elsass !

Wein aus dem Elsass
Der Savoyer Weinberg

Die französische Weinregion Savoie findet sich in den Departements Savoie , Haute-Savoie und in einigen Gemeinden von Ain und Isère. Das Savoyer Weingut umfasst etwa 2.200 Hektar und produziert jedes Jahr etwas mehr als 16 Millionen Flaschen.

Auf den Feldern bauen die Winzer hauptsächlich Jacquère B, Roussanne B, Altesse B, Chasselas B, Gamay N und Mondeuse N an . In der Region Savoyen werden stille Weißweine, Rotweine, Roséweine, Schaumweine und Schaumweine unter der AOC Savoie oder Vin de Savoie hergestellt. Neben dem AOC Savoie gibt es noch den AOC Roussette de Savoie und den AOC Seyssel.

Erfahren Sie mehr über die Weine von Savoyen !

Wein aus Savoyen
Die Region Lot et Garonne

Der Weinberg Agenais ist einer der gebräuchlichen geografischen Namen des Weinbergs Lot-et-Garonne. Es erstreckt sich über das Departement Lot-et-Garonne, insbesondere in den Städten Duras, Marmande, Agen, an den Ufern des Dropt und der Garonne und in der Nähe von Castelsarrasin.

Auf fast 6000 Hektar verwenden die Winzer für ihre Produktion von Rotweinen und Roséweinen Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon und Côt, für ihre Produktion von Weißweinen Sémillon, Sauvignon und Muscadelle .

Diese Hauptrebsorten können von Zeit zu Zeit durch lokale Sorten wie Malbec, Fer Servadou, Abouriou und Tannat ergänzt werden, die ihre Getränke auszeichnen. In dieser Region gibt es 4 AOCs, darunter die AOC Côtes de Duras, die AOC Côtes du Marmandais, die AOC Buzet und die AOC Brulhois.

Erfahren Sie mehr über die Weine von Lot-et-Garonne!

lot et garonne wein

Schließen (Esc)
aufpoppen

Verwenden Sie dieses Popup, um ein Anmeldeformular für eine Mailingliste einzubetten. Alternativ können Sie es als einfachen Aufruf zum Handeln mit einem Link zu einem Produkt oder einer Seite verwenden.

Altersüberprüfung

Indem Sie auf die Eingabetaste klicken, bestätigen Sie, dass Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen
Unsere Engagements
Einkaufswagen
Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen