Burrata, crème émulsionnée de haricots blancs au lait de coco, pleurotes sautées au gingembre et riz noir soufflé x Matthieu, chef chez La Belle Assiette

Burrata, emulgierte Creme aus weißen Bohnen mit Kokosmilch, sautierte Austernpilze mit Ingwer und gepuffter schwarzer Reis x Matthieu, Küchenchef von La Belle Assiette

La Belle Assiette bietet seine kulinarischen Dienstleistungen in Frankreich, Großbritannien, Belgien, Luxemburg und der Schweiz an. Auf der Website von La Belle Assiette können Kunden mit wenigen Klicks den Service ihrer Wahl bei 450 Partnerköchen buchen. Dann müssen sie nur noch die Füße unter den Tisch stellen und ihren Moment genießen.

Das schöne Rezept des Küchenchefs

Matthieu, Küchenchef im La Belle Assiette

Unser Küchenchef Matthieu präsentiert den Saint-Emilion Grand Cru Oé mit seinem Gericht: einem köstlichen gepimpten Burrata. Es erklärt die Auswahl der Speisen und Weinpaarungen in Bildern ausführlicher.

Koch Matthäus

Der Saint-Emilion

BLOCK_PRODUCT:le-saint-emilion-grand-cru-1

Schritte zum Rezept Burrata, emulgierte Creme aus weißen Bohnen mit Kokosmilch und Austernpilzen mit Ingwer

Für 4 Personen :

  • 200 g weiße Bohnen aus der Dose von guter Qualität
  • 300 cl Kokosmilch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Ingwer
  • 600 g frische Austernpilze
  • 8 cl geröstetes Sesamöl
  • 100 g verehrter Reis

1. Schritt: Zubereitung der emulgierten Creme aus weißen Bohnen

  • Zwiebel hacken, die Hälfte des Ingwers reiben
  • In einem Topf das geröstete Sesamöl erhitzen und die Zwiebel und den Ingwer 1 Minute anschwitzen
  • Wenn die Zwiebel glasig ist, die abgetropften Bohnen und die Kokosmilch hinzufügen und bei schwacher Hitze etwa zwanzig Minuten kochen
  • Nach 20 Minuten mit einem Pürierstab mixen, um eine gut emulgierte Creme zu erhalten. Warm halten.

2. Schritt: Zubereitung von sautierten Austernpilzen mit Ingwer

  • Eine Pfanne mit geröstetem Sesamöl bei starker Hitze erhitzen
  • Wenn das Öl sehr heiß ist, die Austernpilze einige Minuten anbraten, bis sie leicht gebräunt sind.
  • Am Ende der Garzeit die Hälfte des restlichen Ingwers hinzufügen, eine weitere Minute erhitzen und warm halten

3. Schritt: Gepuffter schwarzer Reis

  • Eine Pfanne bei starker Hitze erhitzen.
  • Wenn heiß, legen Sie den trockenen Reis (ohne Fett) in einer einzigen Schicht.
  • Regelmäßig umrühren, damit alle Körner aufgebläht werden.
  • Der Puffreis ist fertig, wenn er aufgebläht ist und nicht mehr knistert.

Wie gefällt es Ihnen ? Das gesamte Team wünscht Ihnen eine hervorragende Verkostung! Und um die anderen Rezepte zu entdecken, geht es hier:

Und wir lassen Sie in Bildern den schönen Abend Oé entdecken, den wir hier mit unserem Küchenchef Matthieu verbracht haben. Genießen!

Zurück zum Blog