Das Oé-Team bietet Lieferung ab 6 bestellten Flaschen an!

Wie serviert man seine Bio-Weine richtig?

Es reicht nicht immer aus, eine Flasche Wein aus dem Keller zu nehmen und zu öffnen.
Damit der Wein sein volles Potenzial entfalten und Ihre Freunde mit einer bei gefundenen Flasche beeindrucken kann, gibt es einige Regeln zu beachten.

Oe Weinprobe

Brauchen Sie Luft?

Bioweine, insbesondere Rotweine, verdienen eine gute Belüftung. Das Entkorken einige Stunden vorher ermöglicht es, die Aromen zu wecken und den Wein besonders schonend für den Behälterwechsel vorzubereiten. Wenn Sie Zeit haben, rechnen Sie mit einer Öffnung zwischen zwei und vier Stunden vor dem Gottesdienst.
Auch für das Express-Verfahren gibt es auf dem Markt viele Strahlregler-Zubehörteile. Dies ersetzt keine echte Belüftung, es können jedoch hervorragende Ergebnisse erzielt werden, insbesondere bei leichten Weinen.

Dekantieren oder nicht dekantieren, das ist hier die Frage.

Das Dekantieren eines Weines hat eine sehr genaue Funktion: einen jungen Wein zu verbessern,
wenig ausdrucksstark in der Nase, die am Gaumen leicht trocken sein kann,
die wir als „geschlossen“ qualifizieren. In der Weinwelt gibt es zwei Schulen,
diejenigen, die dekantieren, diejenigen, die nicht dekantieren. Dekantieren hat den Vorteil, schneller Ergebnisse zu erzielen als einfaches Belüften! Dazu wird er vorsichtig in eine Karaffe mit weitem Boden gegossen, um die Sauerstoffversorgung zu ermöglichen und die Aromen freizusetzen. Dieser Vorgang sollte vorzugsweise einige Stunden vor dem Service durchgeführt werden.

Wenn Sie einen alten Wein haben, müssen Sie in verschiedenen Schritten vorgehen.
Zunächst wird die Flasche für mindestens 24 Stunden in eine senkrechte Position gestellt, damit das Depot langsam zu Boden fällt. Kontrollieren Sie beim Öffnen, dass der Korken nicht beschädigt ist (starker Korkgeruch, Schimmel etc.). Wenn bei der ersten Verkostung die Nase geschlossen ist, die Aromen nicht sehr entwickelt sind, aber es scheint noch Körper im Mund zu haben, dekantieren wir. Eine schmale Karaffe wird bevorzugt, in die der Wein sehr sanft gleitet, wobei darauf zu achten ist, dass die Ablagerung am Boden überwacht wird. Seien Sie vorsichtig, wir fahren mit dem Transfer erst kurz vor der Verkostung fort, da er zu früh dekantiert alle seine Aromen endgültig verlieren könnte.

Und meine offene Flasche dann?

Der Abend ist gerade zu Ende gegangen. Die Musik spielt noch, die Gäste sind gerade gegangen und als es Zeit ist, den Tisch abzuräumen, stellen Sie fest, dass die letzte offene Flasche noch nicht leer ist ... Wenn eine nächtliche Verkostung Sie nicht lockt, müssen Sie Ihren Wein nicht wegwerfen, ganz im Gegenteil! Gut konserviert hält sich ein Qualitätswein einige Tage und kann in seiner Entwicklung noch Überraschungen bereithalten.

Dafür ist es aber unbedingt erforderlich, den Wein vor Oxidation und Gerüchen zu schützen. Entweder durch teilweises Verschließen der Flasche mit dem Originalverschluss oder idealerweise durch Verwendung eines Vakuumpumpverschlusses.

Dann stellen wir ihn zurück in seinen gekühlten Keller oder in den Kühlschrank im Flaschenfach.

letzten Artikel

Un Noël simple, c’est quoi exactement ?

Un Noël simple, c’est quoi exactement ?

Oé, on vous emmène avec nous pour relever une mission des plus importantes : revenir à l’essentiel et embarquer pour un futur durable. Si vous nous lisez ici, c'est que vous faites (normalement) partie des 30% des français qui aiment le vin. Comme pour tout, la meilleure façon de réduire ses émissions est de ne pas consommer. On ne peut pas s'arrêter de boire ni de manger. On peut juste décider de le faire mieux. Et d'avoir un impact moindre en buvant bon, bien, mieux pour la planète.  Ne pas boire de vin est l'option #1, on est la #2. On vous propose de passer un beau noël aussi bon pour vous que pour la planète. Vous êtes prêt pour le top départ d’un Noël responsable ? 3,2,1… C’est parti ! 
Tirer un trait sur le Black Friday

Tirer un trait sur le Black Friday

Le Black Friday est un week-end noir pour l’environnement. Entre hausse du pouvoir d’achat et hausse du “pouvoir déchets” la frontière est mince...
Ôde à la dégustation, by Fx

Ôde à la dégustation, by Fx

Aujourd'hui Fx, co-fondateur de Oé, se livre en nous racontant sa façon de déguster un vin. De sa belle plume est sortie une ôde à la dégustation qu'on vous laisse savourer... 

In Verbindung stehende Artikel

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bioweine richtig verkosten

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Bioweine richtig verkosten

Um zu wissen, wie man schmeckt, geht es nicht nur darum, schlau zu sein, das Glas in der Hand zu halten und den Inhalt des Etiketts auf der Rückseite der Flasche zu rezitieren. Es sind nur ein paar Schritte, ein paar Gesten, die es uns ermöglichen, den Inhalt unseres Glases durch unsere Sinne zu identifizieren und zu verstehen.
Verkostung: die Tränen und Beine des Weins

Verkostung: die Tränen und Beine des Weins

Ihre Beine sind sehr schön, schlank und fallen gut. Keine Sorge, wir sprechen über Weine. Beine und Tränen kommen in Ihrem Glas zusammen, aber nicht bei allen Weinen. Diese beiden Begriffe beziehen sich auf dasselbe: die Spuren, die der Wein an der Seite des Glases hinterlässt.
Stellen Sie Ihre Freunde in 3 Minuten auf Bio-Wein um!

Stellen Sie Ihre Freunde in 3 Minuten auf Bio-Wein um!

Ist Bio-Wein im Trend? Sehr teuer ? Nicht gut ? Fernab von Glanz und Glamour sind Winzer, die sich für nachhaltigen Weinbau einsetzen, Aktivisten und Agenten des Wandels. 3 Vorurteile über Bio, 3 Minuten überzeugen!
Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)
aufpoppen

Verwenden Sie dieses Popup, um ein Anmeldeformular für eine Mailingliste einzubetten. Alternativ können Sie es als einfachen Aufruf zum Handeln mit einem Link zu einem Produkt oder einer Seite verwenden.

Altersüberprüfung

Indem Sie auf die Eingabetaste klicken, bestätigen Sie, dass Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen
Unsere Engagements
Einkaufswagen
Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen