Oé, la cuvée qui s’engage pour la biodiversité !

Oé, die Cuvée, die sich der Biodiversität verschrieben hat!

Wir trafen Adèle und Maxime, talentierte Künstler von Atelier Bingo . Mit ihnen haben wir uns entschieden, uns eine Flasche davon vorzustellen Oe Biowein in limitierter Auflage zur Feier des Biodiversität . Hier ist es, hier ist es! Und jetzt lernen wir unsere Künstler kennen, mit denen wir diese Flasche entworfen haben.

Côtes-du-Rhône-Bingo-Workshop

„Oh! Wir staunen jeden Tag aufs Neue über die Winzer, mit denen wir Hand in Hand zusammenarbeiten, wie sie sich tagtäglich für den Weinberg einsetzen. Sie errichten Nistkästen für Fledermäuse, Nester für Meisen, Unterstände für Schwalben. Sie pflanzen Pflanzen, die sowohl den Boden belüften als auch die Bienen erfreuen, während sie dafür sorgen, dass das Land so bearbeitet wird, dass sich Rehe und Hasen dort wohlfühlen. Sie sind von Lebewesen inspiriert, dem Boden die besten Nährstoffe zu geben und kümmern sich besonders um jeden Rebstock. Um gemeinsam mit ihnen zu investieren, widmen wir 1 % unseres Umsatzes dem Oé-Programm für Biodiversität. Bingo! All dies hat uns dazu gebracht, uns eine Flasche in den Farben der Natur, des Lebens vorzustellen, die die Schönheit der Artenvielfalt durch unsere Augen und die von Adèle und Maxime von Atelier Bingo widerspiegelt.“ Das Oe-Team


Erzählen Sie uns von Atelier Bingo: das Treffen, Ihre künstlerische Liebe und die Namenswahl

„Wir haben Adèle zwischen 2007 und 2010 in der Schule kennengelernt und sind am Ende unseres Studiums nach Paris gezogen, ich habe in einer Kommunikationsagentur als Grafikdesignerin gearbeitet und Adèle hat auch als Grafikdesignerin, aber als Freiberuflerin im Verlagswesen gearbeitet. Nach einem Jahr war uns schnell klar, dass wir unsere Koffer nicht in Paris abstellen würden und wir hatten die Möglichkeit, eine sehr große Werkstattunterkunft in der Vendée auf dem Land in einer sanierten alten Fabrik zu beziehen. Es war ein ziemlich magischer Ort mit einer sehr großen Werkstatt. Und es gab mehrere Atelierwohnungen mit Künstlern und Handwerkern. Das war der Zeitpunkt, an dem wir begannen, rund um das zusammenzuarbeiten Siebdruck und nach einer gemeinsamen Schrift zu suchen, etwas, das Adèle und mich anspricht. Offiziell wurde Atelier Bingo 2013 gegründet, weil wir unser Leben, die Werkstatt und denselben Beruf teilten. Es war irgendwie offensichtlich.


Warum AtelierBingo ? Es hängt mit mehreren Gründen und dem Gefühl zusammen (lacht). Anfangs haben wir viel Raum für den Zufall gelassen, wir haben sehr instinktiv gezeichnet, wir wussten nie wirklich, wann das Bild gut oder fertig sein würde. Es gab ein bisschen von dieser riskanten Seite, dem „Bingo“, als wir uns auf die Endgültigkeit geeinigt haben. Sobald es uns gefiel, war Bingo an der Reihe! Und der zweite Grund ist, dass es in der Werkstatt einen Hund namens Bingo gab. Zufall oder nicht, wir hatten unseren Namen gefunden.

BLOCK_PRODUCT:die-weinwerkstatt-bingo-x-oe

Was inspiriert Sie täglich?

„Wir haben einen geregelten Tagesablauf, wir haben einen Hund, wir leben auf dem Land, wir gehen viel spazieren, wir sind oft draußen, also inspiriert uns der Alltag an sich. Die Formen des Alltags inspirieren uns. Das kann unser Garten sein, das Interieur, Spaziergänge und Diskussionen mit Nachbarn. Jedenfalls dreht es sich immer um unser tägliches Leben.

Was die von uns verwendeten Materialien und Materialien betrifft, sind wir ganz einfach auf Papier gekommen, da wir ursprünglich als Grafikdesigner ausgebildet wurden und in der Druckerei gearbeitet haben, Papier ist also etwas, das wir beherrschen. . Es kam für uns nicht in Frage, mit der Herstellung von Leinwänden anzufangen, einem Material, von dem wir absolut nichts wussten. Es war ziemlich instinktiv.“

Gründung des visuellen Kollaborationsateliers bingo x Oé


Wie arbeitest du mit Adele?

„Wir teilen unsere Tätigkeit in mehrere Bereiche auf: Wir haben a Pole künstlerisch freier und persönlicher, der um die Collage gebunden ist. Es ist das gleiche, Collage ist ein bisschen einfach passiert, als wir mit Adèle nach einem gemeinsamen Schreibstil gesucht haben und als wir Schere und Papier benutzt haben, haben wir den Stil des anderen nicht erkannt und wir konnten eine gemeinsame Einheit, eine Homogenität schaffen.

Und dann haben wir sonst noch a Siebdruckstange : Wir bearbeiten einige unserer Bilder im Siebdruck, wir drucken zu Hause auf handwerkliche Weise. Wir arbeiten an Kleinstauflagen von 20 Exemplaren auf Micro-Publishing-Märkten, für Ausstellungen oder online.

Und schließlich die Geschäftszentrum wo Marken und Unternehmen zu uns kommen, um Illustrationen zu machen. Im Laufe der Zeit haben wir unseren Status als Grafikdesigner verloren. In der Regel werden wir hauptsächlich zur Illustration gerufen.“

Gründung des visuellen Kollaborationsateliers bingo x Oé


Wie lief das Projekt mit Oé?

„Dieses Projekt verlief reibungslos. Es war angenehm, wir haben uns sehr schnell verstanden. Was passiert ist, ist, dass Thomas auf eines unserer Bücher gestoßen ist, auf dem wir eine Vision des Himmels illustriert haben, die ein Kind sieht. Und in diesem Buch, das er mit seinen Töchtern ansah, stieß er auf eine Doppelseite, die ihn ansprach. Er schlug vor, dass wir gemeinsam an einem ähnlichen Visual für Blumen arbeiten, rund um Biodiversität, Bienen, Vögel und all diese Fülle an Natur. Wir einigten uns schnell auf eines der von uns vorgeschlagenen Visuals. Das Schlagwort war Biodiversität .

Dieses Bildmaterial besteht im Wesentlichen aus aus Papier ausgeschnittenen Formen, die wir dann gescannt und am Computer zusammengesetzt haben. Es ist reine Handarbeit und wird auf einem Computer formatiert. Zuerst dachten wir, wir würden einen blauen Hintergrund wählen, aber aufgrund des Feedbacks, das wir vom Oé-Team erhielten, schlugen wir schließlich vor, die Optik eher mit Variationen von Grün und diesem Rosa zu kombinieren, auf dem wir mit Adèle einen echten Favoriten hatten. Als wir die Flasche sahen roten Biowein fanden wir, dass die Wahl des rosafarbenen Hintergrunds wieder einmal auffällig war. Pink ist eine Variation der Farbe Rot, und es ist wärmer, köstlicher auf einem Tisch als die Farbe Grün. Bingo war die richtige Wahl!

Wir arbeiten viel mit dem Zufall. Wir fangen sofort an, ohne zu wissen, wohin wir wollen, wir probieren Dinge aus, wir experimentieren die ganze Zeit, ohne wirklich mit Skizzen vorauszudenken. Wir multiplizieren die Illustrationen, um herauszufinden, was uns gefällt.“

Gründung des visuellen Kollaborationsateliers bingo x Oé


Mit wem arbeiten Sie gerne zusammen?

„Wir haben die Möglichkeit, unsere Projekte auszuwählen und Ja oder Nein sagen zu können. Es ist wahr, dass es sehr bequem ist. Wir bevorzugen Marken, die Werte haben, an denen wir hängen. Je mehr uns die Marke gefällt, desto besser arbeiten wir damit. Es ist eine Art Gefühl.

Atelier Bingo Kollaborationsflasche

Eine Anekdote, die Sie uns erzählen möchten?

„Es ist lustig, denn noch bevor Adèle wusste, dass wir an diesem großartigen Projekt zusammenarbeiten würden, hatte sie geplant, die Ernte Anfang September durchzuführen. Sie ist gerade in den Weinbergen (lacht). Ansonsten würde ich sagen, dass Atelier Bingo hat es uns ermöglicht, viel in Italien, Japan, Australien zu reisen ... Es ist eher eine Überraschung des Lebens und nicht wirklich eine Anekdote, aber wir sind froh, diese Reisen gemacht zu haben, die es uns ermöglicht haben, unsere Kreativität zu verzehnfachen und uns zu öffnen."


Irgendwelche Bücher oder Podcasts zu empfehlen?

Maxime: „Wir hören viel Musik oder Podcasts, wenn wir arbeiten. Uns gefällt zum Beispiel „ Les pieds sur terre “ sehr gut, ein Podcast, der Alltagsgeschichten erzählt. Ich lese auch viele Comics, besonders die von Étienne Davodeau. Auch dieser Autor hat sich mit Wein beschäftigt und lebt ganz in der Nähe unserer Region. Er schreibt viele Bücher, die ich liebe und die dieselben Werte teilen wie wir.“

Entdecken Sie den Wein-Comic „Les ignorants“ von Étienne Davodeau

Um die Kreationen von Adèle und Maxime von Atelier Bingo zu entdecken, gehen Sie zu 👉🏼 their instagram seite und um das schöne zu bestellen Flasche Atelier Bingo x Oé zum Thema Biodiversität , besuchen Sie unsere Website oeforgood.com . Tragen Sie zum Oé-Programm für Biodiversität bei, indem Sie Ihre Bio-Weine online bestellen!

Ich bestelle die Oé x Atelier Bingo Flasche

Zurück zum Blog