Das Oé-Team bietet Lieferung ab 6 bestellten Flaschen an!

Wein mit Fisch, die besten Paarungen

Sehen Sie sich unsere Tipps zu Speisen- und Weinkombinationen an

Was Sie über die Kombination von Wein und Fisch wissen müssen

Wein ist eine perfekte Begleitung , um die verschiedenen Gerichte besser zu schätzen. Es ist wichtig, den richtigen Wein dazu zu wählen. Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass die Wahl des Weins zu einem Fleischgericht schwierig ist, aber die Wahl des Weins zu einem Fischgericht ist es noch schwieriger .

Wählen Sie Ihren Wein entsprechend dem Fisch

Mit einer großen Vielfalt an Arten, Fleischsorten und Ursprüngen lässt sich Fisch nur schwer mit Wein kombinieren . Die Kombination von Speisen und Wein erfordert ein gutes Studium der Komponenten und des für die Zubereitung des Fisches gewählten Rezepts. So muss man sich beispielsweise für Steinbutt, Seezunge, Wolfsbarsch oder Seeteufel für einen guten Wein entscheiden .

Jeder Fisch hat seine eigenen Eigenschaften, und diese haben ein zartes und gleichzeitig zartes Fleisch. Um diese Art von Fisch zu begleiten, ist es am besten, sich für Weißweine zu entscheiden. Die Flasche sollte so gewählt werden, dass der Wein die Frische und Eleganz des Fisches entfalten kann, ohne seine Struktur zu verfälschen. Eine kleine fleischige Note wird auch sehr gut funktionieren.

Unser weißer Bordeaux wuchs unter westlicher Sonne und Meeresluft. Am Gaumen strahlt er Frische und Leichtigkeit aus, perfekt zu Fisch.

Liquid error: product form must be given a product

ab


Wir werden uns auch für Weine aus Chablis, Burgund (wie Chassagne Montrachet) oder Montlouis oder Côtes de Provence für die fleischige Seite entscheiden . Darüber hinaus ist es auch notwendig, den Wein entsprechend der anzuwendenden Kochmethode auszuwählen.

Wein mit Fisch

Begleitet von geräuchertem oder gegrilltem Fisch

Unabhängig vom gewählten Fisch, Forelle, Lachs oder Aal, können wir ein schmackhaftes, schmelzendes und ziemlich fettiges Fleisch bezeichnen. Um gut zu diesen Gerichten zu passen, als Vorspeise oder Hauptgericht, muss man auf einen Wein mit guter Mineralität und Prägnanz setzen .

Man denke hier zum Beispiel an einen Pouilly-fumé oder einen Mâcon . Die Frische des Weins ermöglicht es, die Fettseite des Fisches abzuschwächen, und seine Mineralität wird den rauchigen Charakter zähmen.

Zu einem gegrillten oder gebratenen Fischgericht wählen wir eher einen fruchtigen, spritzigen und vor allem jungen Weißwein . Um beispielsweise die Zartheit der Goldbrasse zu unterstreichen, eignet sich ein Minervois perfekt. Seine Rundheit verleiht dieser schmelzenden Seite einen ganz anderen Aspekt.

Begleitung von einem gekochten Fisch

Wie oben erwähnt, hängt die Wahl der Speise- und Weinbegleitung auch vom verwendeten Rezept ab.

Zu gebratenem, gebackenem oder einfach gekochtem Fisch steht Weißwein nach wie vor im Rampenlicht . Auch hier ist die Auswahl an Weinen und Reben mehr als delikat.

Für Goldbrasse, gebratenen Kabeljau in weißer Buttersauce oder Wolfsbarsch brauchen Sie einen ausdrucksstarken und cremigen Weißwein . Wir werden zum Beispiel einen Côtes de Provence oder einen weißen Hermitage wählen.

Nebenbei schlagen wir einen Meursault oder einen Pessac-léognan, um die Sohle zu begleiten . Seine zarte Textur ist perfekt für diese aromatischen, frischen und zarten Weine. Wenn Sie einen Süßwasserfisch zubereiten möchten, entscheiden Sie sich für einen frischeren und feineren Wein, unter anderem für einen Weißwein wie einen Touraine. Sie können sich auch für einen Sancerre aus dem Weingut Prieur et Fils, Saint Pierre, entscheiden.

Welcher Wein zum Lachs

Bei der Wahl des richtigen Weines zu einem Fischgericht gibt es keine exakte Wissenschaft . Es ist durchaus möglich, dass derselbe Fisch auf andere Weise angegangen wird, alles hängt von seiner Zubereitung ab.

Wenn wir speziell den Fall von Lachs betrachten, können wir sehen, dass es tausend und eine Art gibt, ihn zuzubereiten. Es kann zum Beispiel gebacken, geräuchert, in der Pfanne gebräunt, in Brühe serviert oder gedünstet werden. Die Umsetzung der Strategie zur Auswahl des passenden Weines muss daher gut vorbereitet sein.

So können Sie sich beim Lachs für einen Alsace Pinot blanc, einen Cassis blanc oder einen Monthélie blanc entscheiden . Um keinen Fehler zu machen, sollte daran erinnert werden, dass Lachs ein ziemlich fetter Fisch ist. Daher sollte es nicht von einem Wein mit denselben Eigenschaften begleitet werden.

Achten Sie darauf, zu einem Räucherlachs keinen zu rauchigen Wein zu wählen . Der Grund ist einfach, wir laufen Gefahr, die geräucherte Seite des Lachses mehr zu zerquetschen als ihn anzuheben.

Oft sprechen wir von Weißwein zu Fisch, aber was ist mit Rotwein?

Wein und Fisch

Wählen Sie einen Rotwein zu Fisch

Als Beilage zu einem Fischgericht wird Rotwein manchmal wenig geschätzt. Das ist keine schlechte Idee, aber es ist durchaus möglich, sie zu heiraten . Aber Vorsicht, Sie sollten nicht irgendeinen Rotwein wählen.

Da der Fisch ein schmelzendes, zartes und leicht jodiertes Fleisch hat, verlangt er nach einem guten Wein . Um die helle Seite des Fisches nicht zu kaschieren, sollten Sie keine zu vollmundigen Weine wählen.

Außerdem hängt die Wahl des Rotweins auch von der Zubereitung ab und nicht vom Fisch . Tatsächlich kann theoretisch jeder Fisch mit Rotwein begleitet werden. Für eine hervorragende Kombination wählen Sie am besten Fisch, der auf dem Grill oder auf der Plancha zubereitet wird. Die verschiedenen Aromen, aus denen er besteht, passen gut zu Rotwein. Zu Fisch passen fruchtige Rotweine am besten. Weine aus dem Burgund oder dem Elsass werden köstlich sein .

Wenn Sie Thunfisch mit einer Tomatensauce begleiten möchten, wählen Sie besser einen vollmundigen Rotwein mit einigen Gewürz- und Pfeffernoten. Thunfisch ist ein Fisch mit einem etwas dichteren Fleisch als die meisten Fische, ein elsässischer Pinot Noir Rouge passt perfekt dazu.

Wenn Sie Lachs mit Rotwein begleiten möchten, sollten Sie einen Wein wählen, der nicht zu gerbstoffhaltig ist. Für einen Lachs mit Gänseleber zum Beispiel ist ein luxuriöser Châteauneuf-du-Pape perfekt .

Liquid error: product form must be given a product

ab


Weine für Meeresfrüchte

Für Garnelen, Krabben oder eine komplette Meeresfrüchteplatte ist Weißwein die ideale Begleitung . Einige Meeresfrüchte können eine leicht milde oder saure Seite haben, wie Garnelen oder Krabben.

Das Ideal ist daher, sich für einen lebendigen und aromatischen Wein zu entscheiden. Zur Auswahl stehen unter anderem Chignin Bergeron oder ein Chardonnay .


Bei einer Fischplatte kommt ein Zögern auf: Welche Weinbegleitung soll man bevorzugen?
Eine Meeresfrüchteplatte besteht nicht nur aus Garnelen oder Krabben, sie kann auch Austern, Muscheln oder andere Produkte enthalten.

Um diese große Vielfalt zu begleiten, geht nichts über einen Pouilly Fumé oder einen Chablis . Bevorzugen Sie trockene Weißweine mit mineralischen, fruchtigen oder blumigen Noten. Man kann in die Liste der begleitenden Weine zu Meeresfrüchten, Jurançon oder Riesling aufnehmen . Ein Quincy kann es auch.

Wir dürfen den Muscadet Sèvre-et-Maine nicht vergessen, der mit jedem Obst kombiniert werden kann . Es ist eine der besten Auswahlen an Bio-Weißweinen von Oé.

Welche Weine zu Muscheln

Miesmuscheln sind Gerichte, die ihren Ursprung in Belgien haben und nach und nach Frankreich erobert haben. Das Gericht ist im Laufe der Jahrhunderte zu einem großen französischen Klassiker geworden.

Miesmuscheln können auf verschiedene Arten gekocht werden, aber Sie können immer noch Weine finden, die zu Ihren verschiedenen Rezepten passen.

Zur Begleitung des Muschelgerichts wird dringend davon abgeraten, Rotwein zu wählen . Obwohl Rotwein mit einer bestimmten Art von Meeresfrüchten gepaart werden kann, ist die Kombination mit Muscheln unmöglich. Die in Rotweinen vorhandenen Tannine erlauben es nicht, das feine Fleisch des Produkts und seinen subtil jodierten Duft zu schätzen.

Die Wahl von Weißweinen ist die beste Option, um dieses Muschelgericht zu begleiten .

Am besten eignen sich eher trockene Weine mit leicht fruchtiger oder mineralischer Note.

Unter den möglichen Optionen: ein Pouilly-Fumé, ein Pouilly Fuissé, ein Wein aus Entre-Deux-Mers oder sogar ein Muscadet von der Loire oder ein weißer Riesling aus dem Elsass.

Miesmuscheln passen auch gut zu einem Reuilly, Quincy, einem Chablis oder einem Languedoc. Diese Weine haben jeweils ihren eigenen Charakter, passen aber wunderbar zu Muscheln.

Fisch Wein
Welche Weine zu Austern

Viele Arten von Austern kann es geben, aber für die Wahl des begleitenden Weins macht es keinen Unterschied. Das Fleisch der Auster hat die Besonderheit, fleischig und klebrig zu sein.

Wie bei Muscheln sind Rotweine nicht geeignet. Wählen Sie Weißwein, vorzugsweise trockenen Weißwein .

Aber auch andere Weine können es tun. Bei der Wahl des Weines müssen die Lebhaftigkeit und die Mineralität berücksichtigt werden. Neben Muscadet können Sie sich auch für einen Chablis oder einen trockenen Riesling entscheiden .

Die Auster passt auch gut zu einem Quincy oder einem Sancerre, die aus Sauvignon blanc hergestellt werden und eine fruchtige Note haben.

Die Auswahl an Weinen zu Fisch ist ziemlich groß, je nach Vorlieben aller kann es andere mögliche Kombinationen geben. Um die Suche nach einem Wein zu erleichtern, entscheiden Sie sich für Oé, das die besten Bio-Weine des französischen Terroirs anbietet .

Weiterlesen...

Passen Sie Fleisch und Wein an

Paar Wein und Käse

Wein mal anders begleiten

Wein in Cocktails

Schließen (Esc)
aufpoppen

Verwenden Sie dieses Popup, um ein Anmeldeformular für eine Mailingliste einzubetten. Alternativ können Sie es als einfachen Aufruf zum Handeln mit einem Link zu einem Produkt oder einer Seite verwenden.

Altersüberprüfung

Indem Sie auf die Eingabetaste klicken, bestätigen Sie, dass Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen
Unsere Engagements
Einkaufswagen
Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen