Das Oé-Team bietet Lieferung ab 6 bestellten Flaschen an!

Die Rebe im Herbst: von der Ernte bis zur Weinbereitung

Ah die Reben , so schön zu jeder Jahreszeit! Haben Sie sich schon einmal im Herbst auf eine Weinparzelle gewagt ? Im Sommer ? Frühlingserwachen? Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass sie je nach Jahreszeit unterschiedlich sind. Und ja, der Sommer ist vorbei und der Herbst kommt, wenn die Sommerzeit oft reisefreundlich ist, weicht der Herbst oft den Cocooning-Gelüsten. Und was ist mit den Reben ? Und weit entfernt von einer Ruhephase ist der Herbst die sprudelndste Zeit für die Ernte und den Winzer. Von der Ernte über die Vinifizierung bis zur Wintervorbereitung ein kurzer Überblick über die Herbstsaison in den Weinbergen.

Arbeit in den Weinbergen

In den Weinbergen und allen Bereichen entspricht jede Jahreszeit einer ganz besonderen Aufgabe. Der Winter ist die Zeit, in der die Reben beschnitten werden und in eine Winterruhe getaucht werden. Der Frühling ist die Zeit, in der die Rebe erwacht, der Sommer ist die Zeit des Wachstums der Rebe und ihrer Vorbereitung auf die Ernte . Und im Herbst erreichen wir diese berühmte Erntezeit und die wichtigsten Arbeiten im Keller. Dieser Zeitraum erstreckt sich von Ende September bis Mitte Dezember.

Ernte

In den Mittelmeerregionen und im Burgund kann die Ernte bereits am Ende des Sommers beginnen, man spricht dann von Frühlese . In den meisten Weinbergen beginnt die Lese zu Beginn des Herbstes und findet in der Regel von Ende September bis Mitte Oktober statt. In diesem Jahr haben die Knospen aufgrund von Hagel und intensiver Kälte gelitten und die Ernte, sogar in Südfrankreich, findet im September statt.

Die Winzer beobachten ihre Reben, um den besten Zeitpunkt für den Erntebeginn festzulegen . Sie nehmen Trauben und beobachten die Farbe der Kerne, indem sie die runden Früchte in ihrer Handfläche zerdrücken. Gleichzeitig entfernen sie Blätter und Äste von den Reben, um den Ertrag zu optimieren – das nennt man Entlaubung . Diese Aktion ermöglicht es, den Saft auf die Knospen zu konzentrieren, die sich besser entwickeln, und die Sonne durchzulassen, um Regen zu trocknen und bestimmten Krankheiten wie Mehltau vorzubeugen. Mitte September waren die Reben gut vorbereitet und die Lese konnte je nach Weingut beginnen.

Die Ernte beginnt

Und hier beginnt für unsere Winzer die wichtigste Arbeitszeit des Jahres . Sie ziehen Handschuhe und Mützen an und mit Hilfe mehrerer Saisonarbeiter kann die Ernte beginnen. Die Lese der Trauben dauert durchschnittlich zwei Wochen und erfolgt entweder von Hand oder maschinell mit Erntemaschinen. Diese Technik ist schneller, aber auch brutaler für die Trauben. Die Lese von Hand ist schonender für die Frucht und sorgfältiger und ermöglicht die Auswahl der besten Trauben. Diese Übung ist länger und anstrengender. Mehrere Faktoren bestimmen die Art der Ernte für Winzer: Klimatische Bedingungen empfehlen eine schnelle Lese, einige Appellationen erfordern eine manuelle Lese. Bei der Ankunft bleibt die Wahl in den Händen des Winzers .

Das Wichtigste ist, sich gut zu umgeben, um einander zu helfen und eine gute Zeit zu teilen. Bei Oé ist jedes Jahr das gesamte Team an der Ernte eines unserer Winzer beteiligt. Es ist uns wichtig, diesen Moment mit ihnen zu teilen, um ihnen zu helfen und näher an ihrer Arbeit zu sein. Es ist vor allem ein idealer Moment, um gemeinsam einen Genussmoment zu genießen und in der Natur und im Weinberg neue Kraft zu tanken. Und Sie, haben Sie schon einmal an einer Ernte teilgenommen? Möchten Sie nächstes Jahr bei uns mitmachen?

Späte Ernte

Wir sprechen von Spätwein , um Weine zu bezeichnen, die später in der Saison, etwa im November, mit überreifen Trauben geerntet werden. Späte Ernten? Aber warum überreife Trauben Jamy lassen? Süßweine zu haben , die reich an Zucker und Alkohol sind und einen ausgeprägteren Geschmack haben, wie zum Beispiel Süßweine . So bekommt man zum Beispiel Côtes de Bergerac Oé oder guten Monbazillac . Es gibt verschiedene Methoden, Wein reifen zu lassen, wie z . B. Rosinieren. 

Das Ableben? Ja, hinter diesem etwas komplizierten Begriff verbergen sich zwei sehr einfache Techniken, um Trauben mit Zucker anzureichern:

  • Die Aufzucht auf dem Stumpf besteht darin, die Blätter auf der Höhe der Traube zu entfernen, um sie mehr Sonnenlicht auszusetzen, die Trauben, die länger unter dem Stumpf bleiben, sehen dann trockener aus.
  • Anheben der Stümpfe , für mehrere Wochen oder Monate auf Holz- oder Metallgestelle gelegt, um die Säure der Trauben zu erhalten. So werden Strohweine gewonnen.

In bestimmten Regionen wie Bordeaux und dem Südwesten entwickeln Trauben, die länger reifen, Botrytis cinerea auf ihren Schalen . Nein, es ist kein Harry-Potter-Zauber, es ist ein Pilz, der schwerwiegende Folgen für die Rebe haben kann. Keine Panik, die Winzer haben es geschafft, die Natur sinnvoll zu nutzen. Wenn wir zum richtigen Zeitpunkt ernten und der Pilz nicht zu präsent ist, sprechen wir von Edelfäule. Der Pilz macht die Haut der Traube dünner, durchbohrt ihre Haut und lässt das Wasser verdunsten, dann lädt er die Traube mit neuen Aromen auf. Unglaublich, nicht wahr? Möchten Sie mehr über die Ernte in Bio-Weinbergen erfahren ? Wir haben einen Artikel vorbereitet, um Sie mit dem Thema vertraut zu machen. Es geht hier entlang !

Die Ernte beginnt

Weinbereitung und die Arbeit der Winzer im Keller

Im Herbst herrscht im Keller so viel Betrieb wie in den Weinbergen. Und ja, der Herbst ist für das gesamte Weingut eine sehr intensive Zeit. Im Keller beginnt die Weinbereitung. Sobald die Trauben eingetroffen sind, durchlaufen sie mehrere Stationen: Pressen, Entrappen, Entrappen, Umpumpen, Pökeln … Ach je, aber was hat das alles zu bedeuten? Wir erklären alles unten!

Wenn die Trauben im Keller ankommen , passieren sie einen Sortiertisch, bevor sie zum Entrappen (oder Entrappen) weitergehen. Dies ist eine optionale Methode, bei der die Beeren von den Trauben getrennt werden.

Dann gehen wir weiter zum Quetschen, wo wir die Beeren platzen lassen, um den Most zu extrahieren , den wir durch Mischen der Haut, der Kerne und des Fruchtfleischs erhalten. Nach dieser Phase wird der Most in Tanks umgefüllt, wo er mit den festen Teilen der Trauben, den Kernen und den Schalen mazeriert. Diese Feststoffe steigen während der Mazeration an die Oberfläche. Es gibt Techniken, um eine bessere Vermischung dieser Teile mit dem Rest des Mostes zu gewährleisten , um ihre wesentlichen Bestandteile zu extrahieren: Farbe, Tannine und Polyphenole (für diejenigen, die daran interessiert sind, Polyphenole sind im Wein vorhandene Moleküle, die sehr gut für die Gesundheit sind) . 

Das Unterschlagen besteht darin, den Kontakt der Haut an der Oberfläche mit dem Rest des Mosts zu begünstigen, indem es in den Tank gedrückt wird. Das Umpumpen besteht darin, den Wein von unten anzusaugen und dann auf die Oberseite des Bottichs zu heben.

Hier beginnt auch die alkoholische Gärung . Die Fermentation erfolgt durch einen chemischen Prozess, bei dem der Zucker in Alkohol umgewandelt wird und dank der natürlichen Hefen, die auf der Haut der Traube vorhanden sind, Kohlendioxid entsteht. Und so wird aus Most Wein. Dieser Schritt kann je nach Weintyp zwischen zehn Tagen und einem Monat dauern.

Der Keller im Herbst

Der Wein wird dann entwässert und gepresst, um in einen Stahltank oder ein Eichenfass gefüllt zu werden, dies wird als Reifung bezeichnet. Der Wein wird dann geklärt und der Winzer kann sich für Techniken wie die Schönung entscheiden , um feste Rückstände wie Proteine ​​zu entfernen. Die Schönung besteht darin, dem Wein während der Klärung Substanzen zuzusetzen. Dafür verwenden unsere Winzer organische und natürliche Elemente wie Claire und Stéphane, unsere Winzer in Bugey, die Bentonit verwenden . Es handelt sich um ein Granulat, das nach dem Mischen mit Wasser aufquillt, zu einer Art graugrüner Creme wird und bei Kontakt mit dem Wein die Proteine ​​​​einfängt und eine große Ablagerung und einen trüben Wein vermeidet.

In den Fässern findet eine zweite Gärung statt, die malolaktische Gärung. Hinter diesem etwas gelehrten Begriff verbirgt sich ein weiterer chemischer Prozess, bei dem sich Apfelsäure in Milchsäure umwandelt und der Säuregehalt des Weins reduziert wird.

Nicht alle Weine folgen dem gleichen Verfahren, zum Beispiel wird der Weißwein nicht mazeriert und direkt nach der Lese gepresst , um einen längeren Kontakt zwischen dem Most und den festen Teilen der Traube und damit mit den Farbstoffmolekülen zu vermeiden. Beim Rosé üben wir ein Anbluten.

Der Bordeaux
Der Bordeaux

10,81 €


Die Weine zur Lagerung werden in Fässern gelagert, um länger zu reifen, neue Weine und Primeurweine können mit der Flaschenabfüllung beginnen. Das alles spricht Sie nicht allzu sehr an? Wir erklären Ihnen alles.

  • Ein Lagerwein ist ein Wein, der mehrere Jahre reifen und sich verbessern kann. Wollen Sie mehr über Weine zum Auflegen erfahren? Es geht hier entlang !
  • Ein Primeurwein ist ein Wein, der fast unmittelbar nach der Ernte und Gärung in den Verkauf kommt,
  • Ein neuer Wein ist ein Wein, der vor der nächsten Ernte, also etwas später, in den Verkauf kommt.

Die Reifung der Weine dauert in der Regel zwischen 12 und 24 Monaten, kann aber bei Lagerweinen mehrere Jahre dauern . Wie Sie verstanden haben, ist der Herbst für den Winzer keine Ruhezeit zwischen der Arbeit in den Reben und im Keller. Und noch einmal, wir haben Ihnen nicht alles gesagt, auch der Winzer muss sich um die Gesundheit seiner Reben kümmern und sie winterfest machen.

Vorschnitt und Wintervorbereitung der Rebe

Nach der Ernte ist es an der Zeit, in den Reben zu arbeiten. Der Winzer muss mit dem Rückschnitt warten, bis alle Blätter gefallen sind .

Solange die Trauben nicht geerntet sind, können wir mit der Vorbereitung für den Winter, für die Spätlese , nicht fortfahren, also müssen wir uns noch etwas gedulden. Andererseits kann der Winzer seine Reben vorschneiden . Dafür lichten wir die Reben aus, wir entfernen ihre nutzlosen Triebe (die Äste, die vom Rebstock ausgehen). Wir entwurzeln die toten Stöcke (den Fuß der Weinrebe), wir entfernen das Spalier , wir ersetzen die abgebrochenen Pfähle, wir bereiten den Winterschnitt vor.

„Der Winter kommt, mach dich bereit“, wie Ned Stark, die berühmte Figur aus Game of Thrones, sagen würde. Wir kümmern uns um die Reben und schützen sie vor den ersten Winterfrösten, die bald kommen werden. Anschließend verweilen wir bei der Anhäufung der Weinreben, die darin besteht, die Erde aufzuschütten, um den Wasserfluss zu fördern und Schutz vor Kälte zu bieten.

Und ja, die Rebe braucht zum Wachsen gut gepflegten Boden, denn sie schöpft ihre Ressourcen direkt aus der Erde. Wir bearbeiten den Boden, indem wir ihn pflügen. Wenn Sie tote Reben ausreißen, müssen Sie tief pflügen , um sie zu lockern. Der Winzer verwendet einen speziellen Pflug, der als Aufreißer bezeichnet wird. Ja, ein Ripper. Keine Panik, es ist kein Bulldozer, sondern eine landwirtschaftliche Maschine, die dem Winzer die Arbeit erheblich erleichtert und den Reben keinen Schaden zufügt.

Die Pflege der Reben bedeutet auch, sie mit mineralischen Elementen zu versorgen, um die Böden zu harmonisieren, die die Reben genährt haben. Die Blätter, die zu Boden fallen, sorgen für einen Biomassegewinn, Gerste und Erbsen fügen wir gerne hinzu. Um gute Bio-Weine zu produzieren, verzichten Winzer im ökologischen Weinbau auf Chemikalien und Pestizide. Sie bevorzugen Gründüngung , um den Boden zu düngen und die Artenvielfalt für ihre täglichen Aufgaben zu nutzen. Bestimmte Insekten regulieren das Vorhandensein von Schädlingen und Bäume und Hecken schützen die Reben.

Die Reben im Herbst

Der Herbst ist eine sehr wichtige Zeit für Weingüter, zwischen der Ernte und der Vorbereitung auf den Winter haben unsere Winzer keine Zeit, sich zu langweilen. Unsere Bio-Weine sind das Ergebnis intensiver und leidenschaftlicher Arbeit unserer Winzer. Sie können sich verwöhnen lassen, indem Sie unsere Sortimente an Rot-, Weiß- und Roséweinen entdecken.

letzten Artikel

Tirer un trait sur le Black Friday

Tirer un trait sur le Black Friday

Le Black Friday est un week-end noir pour l’environnement. Entre hausse du pouvoir d’achat et hausse du “pouvoir déchets” la frontière est mince...
Le plan de sobriété gouvernement Macron

Le plan de sobriété gouvernement Macron

Après l’été vient l’hiver. Logique vous me direz. Comme vous le savez, on a eu un été (très) chaud, et pour aller dan...
Oé enthüllt seinen neuen Flakon in Zusammenarbeit mit der französisch-polnischen Künstlerin Sonia Dubois

Oé enthüllt seinen neuen Flakon in Zusammenarbeit mit der französisch-polnischen Künstlerin Sonia Dubois

Dieses Jahr feiern wir die Biodiversität mit Sonia Dubois. Die Kunst, die Vögel, das Know-how von Sonia werden durch diese Flaschen zum Leben erweckt. Die Unendlichkeit der Biodiversität, ihre Schönheit und ihre Komplexität.

In Verbindung stehende Artikel

Die Rebe im Herbst: von der Ernte bis zur Weinbereitung

Die Rebe im Herbst: von der Ernte bis zur Weinbereitung

Ah die Reben , so schön zu jeder Jahreszeit! Haben Sie sich schon einmal im Herbst auf eine Weinparzelle gewagt ? Im Sommer ? Frühlingserwachen? Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass sie je nach Jahreszeit unterschiedlich sind. Und ja, der Sommer ist vorbei und der Herbst kommt, wenn die Sommerzeit oft reisefreundlich ist, weicht der Herbst oft den Cocooning-Gelüsten. Und was ist mit den Reben ?
Wie läuft die Ernte in den Bioweingütern?

Wie läuft die Ernte in den Bioweingütern?

Ob Sie ein Weinliebhaber oder ein Anfänger sind, wir alle hören von der Ernte Ende August. Wir kennen normalerweise alle jemanden, der mindestens einmal in seinem Leben teilgenommen hat, und das Feedback ist oft sehr positiv.
Wie bereiten sich unsere engagierten Winzer auf die Ernte vor?

Wie bereiten sich unsere engagierten Winzer auf die Ernte vor?

Sie haben bestimmt schon von der Ernte gehört… Hier erfahren Sie alles über die Vorbereitung bis zur Ankunft in der Presse.
Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)
aufpoppen

Verwenden Sie dieses Popup, um ein Anmeldeformular für eine Mailingliste einzubetten. Alternativ können Sie es als einfachen Aufruf zum Handeln mit einem Link zu einem Produkt oder einer Seite verwenden.

Altersüberprüfung

Indem Sie auf die Eingabetaste klicken, bestätigen Sie, dass Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen
Unsere Engagements
Einkaufswagen
Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen