Das Oé-Team bietet Lieferung ab 6 bestellten Flaschen an!

Hey, wir haben unsere erste Zero Waste Palette verschickt!

Wie Sie wissen, arbeiten wir seit mehr als einem Jahr daran, unseren Einfluss auf die Null-Abfall-Logistik zu verbessern. Wir testen neue Dinge, wir versuchen, Tag für Tag voranzukommen, und es ist großartig zu sehen, dass unser gesamtes Team sehr in dieses Projekt involviert ist. Und wenn unsere Bemühungen Früchte tragen, teilen wir unsere Fortschritte gerne mit Ihnen. Das ist gut, heute haben wir einen ersten Sieg zu feiern. Im Oktober haben wir unsere erste Zero-Waste-Palette an unseren Partner La Fourche verschickt . Wow! Sie wollen mehr wissen? Wir erklären Ihnen ausführlich die Schritte, die es uns ermöglicht haben, diesen hübschen Test zu transformieren.

Unsere erste Zero Waste Palette

Bis unsere erste Zero-Waste-Palette in den Startlöchern stand, brauchte es ein Jahr Arbeit und Reflexion unserer beiden angehenden Logistiker Sonia und Thomas (alias Thompé), die an dem Projekt einer abfallfreien Lieferkette mitgearbeitet haben. Unser Ziel ? Hören Sie auf, Abfall für die Verpackung und Lieferung unserer Pakete zu produzieren, und bieten Sie verantwortungsvolle Alternativen zu unseren Transportmethoden an. Spricht eine Lieferkette zu Ihnen? Nichts wirklich Kompliziertes, es ist nur die Kette, die uns mit unseren Lieferanten, unseren Händlern und unseren Kunden verbindet. Das beginnt bei der Abfüllung unserer Bioweine bis zu unseren Kunden. Hinter diesem Ziel stehen unsere Verpflichtungen, unser Label B Corp und unser Status als Unternehmen mit einer Mission, die uns ermutigen, Gutes durch Gutes zu tun . Jedes Mitglied des Teams schlägt Lösungen vor, um unseren Ansatz zu verbessern und unseren Fußabdruck auf die Umwelt zu verringern, und in Bezug auf unsere Logistik haben sich Sonia und Thompé den Kopf zerbrochen, um uns dabei zu helfen, auf dem Weg zu Zero Waste voranzukommen .

Also ganz konkret Zero Waste , was bedeutet das? Eine Null-Abfall-Palette ist: null Karton, null Klebeband, null Tinte auf den Kartons, null Plastikfolie und null Kapseln, mit nur Mehrwegflaschen , um unsere guten Bio-Weine zu liefern . Und ja, wussten Sie, dass eine Palette Flaschen im Durchschnitt aus 125 gebleichten Kartons, 100 Metern Klebeband, 750 Etiketten und Verschlüssen und 35 Metern Plastikfolie besteht? All dies für den einmaligen Gebrauch und wird daher nach Gebrauch direkt in Abfall umgewandelt. Es ist zu viel, da sind wir uns einig. Nun, das wollten wir ändern.

Unsere Zero-Waste-Palette

Vor einigen Wochen haben wir unsere erste Zero Waste Palette an unseren Partner La Fourche verschickt . Unsere Palette enthält nur saubere, wiederverwendbare und wiederverwendbare Elemente mit einer Lebensdauer von 10 Jahren. Wir haben die Mehrwegflaschen auch in Mehrweg- und Mehrwegschließfächer gelegt , wir haben sie auf eine Holzpalette gestapelt und wir haben eine große Plastikkappe angebracht , um alles abzudecken, und wir haben alles mit Bändern zusammengebunden, um unsere Palette zu binden. Die wiederverwendbaren Schließfächer ersetzen unsere Einwegboxen und die Abdeckung ersetzt Plastikfolie und Klebeband. Nichts wird weggeworfen, alles wird wiedergewonnen . Toll, nicht wahr?

Es gibt „nur noch“ Naturkorken aus nachhaltig bewirtschafteten FSC-Wäldern . Diese sind recycelbar und können vielseitig verwendet werden , wie zum Beispiel zum Basteln von DIY-Dekorationen für eine Hochzeit . Es gibt auch die Etiketten unserer Flaschen, die aus Recyclingpapier bestehen und sich beim Waschen leicht ablösen. Es macht uns sehr stolz zu sehen, dass unser Null-Abfall-Ziel mit dieser Palette beginnt, sich zu verwirklichen.

Die Schritte, um zu unserer Zero-Waste-Palette zu gelangen

Um zu unserer Palette zu gelangen, haben wir das Trikot nass gemacht und sind in mehreren Schritten vorgegangen.

Der erste Schritt bestand zunächst darin , unsere Flaschen zu hinterlegen , damit unsere Händler und unsere Partner-Verkaufsstellen, die das Pfand praktizieren, es den Kunden ermöglichen, ihre Flaschen nach der Verkostung wieder in den Laden zu bringen. Die Flaschen werden dann gelagert und zu einem Waschzentrum geschickt, wo sie gereinigt wieder in Umlauf gebracht werden.

Der Sollwert Oé

Der zweite Schritt bestand darin, Karton von unserer Palette zu entfernen und eine nachhaltige und umweltfreundliche Alternative zu finden. So kamen wir auf die Idee von wiederverwendbaren Schließfächern , die Schließfächer werden zunächst dazu verwendet, unsere vollen Flaschen an unsere Partner zu liefern und sie nach dem Leeren wieder zu uns zurückzubringen, der Kreis schließt sich und es ist ein gutes Beispiel für Kreislaufwirtschaft. Wir mussten die richtigen Partner finden, um diese Initiative zu ermöglichen. Für unsere Palette heißt My bottle come back , die uns ihre Gestelle geliehen haben, um unsere vollen Flaschen nach La Fourche liefern zu können . Sobald die Flaschen von unseren Kunden leer zurückgegeben wurden, kommen die Gestelle zu uns nach Lyon zurück, und wir kümmern uns darum, sie mit den Flaschen zum Waschzentrum zu schicken. Wir mussten einen neuen Logistikfluss zwischen unseren Partnern, uns und dem Waschzentrum schaffen.

Der dritte und letzte Schritt bestand darin, eine nachhaltige Alternative zu Plastikfolie und Klebeband zum Abdecken der Paletten zu finden. Wir haben darüber nachgedacht und dachten, dass ein Kopfschmuck die perfekte Lösung ist. Dafür haben wir die Verpackung, die Organisation unserer Paletten und die Anzahl der Flaschen neu gestaltet, da die Verschlüsse nur auf einer perfekt ebenen Fläche platziert werden können. Wir mussten auch die richtigen Partner finden, die sie mit den Gestellen und den Flaschen zu uns zurückbringen konnten. Los geht's, unsere Palette war bereit, auf die Strecke zu gehen, auf dem Weg zu Zero Waste .

 

Fortschritte in unserer Zero-Waste-Logistik

Wir sind stolz zu sehen, wie weit wir gekommen sind, wir wissen auch, dass wir noch einen langen Weg vor uns haben, um Zero Waste zu erreichen. Wir haben alle Karten in der Hand, um diesen Logistikkreislauf zwischen unseren Partnern und den Waschzentren in ganz Frankreich zu stärken. Unser Traum wäre es, dass wir es in Zukunft schaffen, das Pfandprinzip möglichst vielen Menschen zu demokratisieren und den Zero-Waste-Ansatz statt Einweg zu entwickeln, damit langfristig jeder unserer Distributoren und Partner Outlets Mehrweg nutzt Gestelle und Verschlüsse für die Lieferung und Abholung unserer Flaschen.

Wir hören hier nicht auf und haben bereits viele andere Initiativen zur Entwicklung unserer Null-Abfall-Lieferkette umgesetzt . Seitens unseres Abfüllers liefern wir unsere Etiketten lose und auf recycelbarem Pergamin, um Plastik nicht unnötig wegzuwerfen. Wir unsererseits erhalten unsere Flaschen lose in Holzkisten und Edelstahlpaloxen , um den Einsatz von Paletten, Pappe und Kunststoff zu begrenzen. So ist es uns gelungen, unseren Abfall in unserem Lager drastisch zu reduzieren (um fast 50 %).

Unsere tolle Sonja

Was unsere Materialien betrifft, so haben wir auch unsere Etiketten und Kartons optimiert. Wir haben unsere Etiketten mit Mikroperforationen versehen, die mit bloßem Auge nicht sichtbar sind, und wir befestigen sie mit einem wasserlöslichen Klebstoff, um das Waschen unserer Flaschen zu erleichtern. Die Kartons, die wir weiterhin für unsere Lieferungen verwenden, sind leichter und haben weniger Schnittabfall. Für unsere 6-Flaschen-Kartons verwenden wir umweltfreundlicheren Karton , FSC-zertifiziert (ein Label, das eine nachhaltige Waldbewirtschaftung garantiert) und schwarze Tinte auf pflanzlicher und recycelter Basis.

Sie haben verstanden, dass es ein ganzes System ist, das eingerichtet werden muss, und da wir ein erfolgreiches Team nicht ändern, werden wir die Ärmel hochkrempeln, um in unserem Projekt so weit wie möglich zu kommen. Und dafür vertrauen wir und gratulieren allen unseren Partnern, die uns bei unserer Initiative unterstützen. Und auch Sie, die Sie uns lesen und unsere Weine im Geschäft oder online kaufen, wenn Sie Ihre Flaschen zurück in die Verkaufsstelle bringen, beteiligen Sie sich an der Entwicklung des Pfands und des Zero Waste, dafür sagen wir Danke!

Zögern Sie nicht, uns zu schreiben, um uns Ihre Meinung zu unserer Initiative mitzuteilen und uns Vorschläge unter hello@oeforgood.com zu machen . Wir freuen uns, Ihre schönen Ideen zu lesen.

letzten Artikel

Soziales Engagement bei Oé

Soziales Engagement bei Oé

„Mach mir einen Kaffee und diese Fotokopien“ . Wenn dies die süße Stimme Ihres Chefs ist, die wie die Stimme von Miranda in dem Film „Der Teufel trägt Prada“ in Ihrem Kopf erklingt, ist es Zeit, Ihr Geschäft zu ändern!
Oé und die Ziele für nachhaltige Entwicklung (Teil 2)

Oé und die Ziele für nachhaltige Entwicklung (Teil 2)

Wenn Sie eifrige Studenten des Blogs sind, freuen Sie sich sicherlich auf diesen Artikel. Ich würde sogar sagen, das...
Oé und die Ziele für nachhaltige Entwicklung

Oé und die Ziele für nachhaltige Entwicklung

Eines Morgens im August las ich wie üblich die BBC. Seltsame Angewohnheit werden Sie mir sagen... Kurz gesagt, darum...

In Verbindung stehende Artikel

Oé, wir machen Fortschritte bei der Null-Abfall-Versorgung

Oé, wir machen Fortschritte bei der Null-Abfall-Versorgung

Hey, heute haben wir ein Rätsel für dich. Wissen Sie, was der beste Abfall für den Planeten ist? Nö ? Komm schon, wir sind nett, wir verraten dir den Trick. Der beste Abfall ist einfach der, den wir nicht produzieren!
Flaschenpfand: Warum unsere Behälter wiederverwenden?

Flaschenpfand: Warum unsere Behälter wiederverwenden?

Die Gepäckaufbewahrung in Frankreich hat eine ziemlich schöne Geschichte. Einige von Ihnen kennen es bereits vor fünfzig Jahren aus Lebensmittelgeschäften und Convenience-Stores, und im Oé-Team sind wir noch etwas zu jung, um Erinnerungen daran zu haben oder alles einfach erlebt zu haben.
Oé feiert ein Jahr Schließfach

Oé feiert ein Jahr Schließfach

Hey, wir haben einen Geburtstag zu feiern! Und nicht irgendeine, denn es ist die der Kaution. Vor einem Jahr haben wir uns auf ein großes Abenteuer eingelassen. Die Hinterlegung überall in Frankreich auf den neuesten Stand zu bringen. Nach mehreren Monaten und viel Entschlossenheit haben wir als erste Weinmarke in Frankreich das Pfand wieder eingeführt.
Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)
aufpoppen

Verwenden Sie dieses Popup, um ein Anmeldeformular für eine Mailingliste einzubetten. Alternativ können Sie es als einfachen Aufruf zum Handeln mit einem Link zu einem Produkt oder einer Seite verwenden.

Altersüberprüfung

Indem Sie auf die Eingabetaste klicken, bestätigen Sie, dass Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen
Unsere Engagements
Einkaufswagen
Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen