Das Oé-Team bietet Lieferung ab 6 bestellten Flaschen an!

Bio-Weinetiketten & Standards, wir erklären Ihnen alles

Ein Autogramm, eine Unterschrift, ein Stempel, alles, was wir gut kennen, weil sie uns täglich begegnen. Auf der anderen Seite ist es schwieriger zu wissen, was sich hinter dem Logo eines Labels verbirgt. Bei Oé sind alle unsere Weine biologisch, gut und engagiert, aber was bedeutet das?


Was ist ein guter Biowein?


Wenn es um Gutes geht, können Sie uns vertrauen, jeder Schluck ist ein Genuss. Valérie, unsere Önologin Oé , wählt dank ihrer entwickelten Palette jede Cuvée so aus, dass sie einzigartig, authentisch und saftig ist. Natürlich sind Sie unsere beste Jury, und Valérie leistet laut Ihrem Feedback gute Arbeit bei den Oé-Winzern, weil Sie Weine mögen und uns dies mitteilen. Daher im Namen des gesamten Teams ein großes Dankeschön ! Lassen Sie uns nun gemeinsam einen Blick auf die Kennzeichnung werfen.


Etiketten für Bio-Wein

Die Weinetikettierung ist sehr kontrolliert , man kann nicht alles machen und vor allem kein beliebiges Logo verwenden, denn hinter einem Logo steht ein Etikett.


Spricht Sie das Label AB an? Ja, es ist das französische Bio-Siegel für alle Lebensmittel. Auch das europäische Bio-Siegel kann Ihnen etwas sagen, es wird durch ein Baumblatt aus kleinen Sternen dargestellt (natürlich in Anlehnung an die europäische Flagge).


Aber wofür sind sie dann? Mit Labels wird bescheinigt, dass ein Produkt tatsächlich biologisch ist und nach genauen Vorgaben der Zertifizierungsstellen (ecocert) hergestellt wurde . Die gute Nachricht ist, dass das Label AB seit 2012 seine Anforderungen nach oben korrigiert, indem es auch die Vinifikation kontrolliert. Bis zu dieser Reform konnte man nur einen Wein „ aus Bio-Trauben “ genießen, während man heute gute Bio-Weine verkosten kann , die von Kopf bis Fuß (von der Rebe) zertifiziert sind.


Neben den Zertifizierungsstellen gibt es viele Verbände und Initiativen zur Förderung von Bio-Produkten, wie zum Beispiel der Verein Nature & Progrès . Wenn sich auch die Regierung einmischt, gibt dies dem Bio einen guten Schub, und die Agence Bio , die 2001 vom Landwirtschaftsministerium gegründet wurde, tut alles, um Bio zu helfen, sich zu entwickeln und unsere Häuser, Gläser und unsere Teller zu erreichen.

Ökologischer Weinbau

Bevor unser roter Bordeaux auf Ihren Tisch kommt, haben die Trauben ihren Weg gefunden. Sicher sind wir nicht über Nacht Bio und noch weniger Wein über Nacht. Die Umstellung auf Bio dauert drei Jahre und für die Weinproduktion kann es eine Geschichte von wenigen Monaten wie von mehreren Jahren sein, denn nach der Lese muss man die Trauben vinifizieren, das kann bei bestimmten Weinen sehr lange dauern.


Liquid error (product-grid-item line 107): product form must be given a product

ab



Alles beginnt in den Weinbergen , dem Garten der Winzer , die Tag und Nacht bewacht werden (ein bisschen schlafen sie noch, wir können Sie beruhigen). Die Rebe braucht viel Pflege durch Schadinsekten , fiese Krankheiten und Frostschübe , unser Lieblingspflänzchen wird oft gut durchgeschüttelt.


In der konventionellen Landwirtschaft lösen wir alle Probleme mit chemischen Pflanzenschutzmitteln . Natürlich sind diese Produkte wirksam, sie sind außerdem wahrscheinlich zu viel. Durch den Einsatz von Pestiziden und Fungiziden wird die Rebe vor einigen dieser Feinde geschützt, aber das gesamte umliegende Ökosystem ist in Gefahr. Diese Produkte sind sehr aggressiv für Böden und die Natur leidet darunter.

Verbreitung

Der ökologische Landbau hilft sowohl den Reben als auch der Umwelt . Dafür setzt der ökologische Landbau auf eine verantwortungsvolle Produktionsweise mit Düngemitteln und natürlichen Düngemitteln wie Bordeaux-Mischung , Hornmist oder auch Kräuterzubereitungen . Ja, warum sollte nicht auch der Weinstock seinen kleinen Kräutertee haben?


Sie wollen die biologisch-dynamische Landwirtschaft entdecken und alles über die Philosophie der Biodynamik verstehen, hier passiert es

Biologische Weinbereitung

Sind die Reben gut gepflegt und haben die Sonne gut abbekommen, sind die Winzer bereit für die Ernte . Manuelles Ernten oder Ernten mit Erntemaschinen, die beiden Schulen existieren mit ihren Vor- und Nachteilen. Jedes Jahr besuchen wir unsere Oé-Winzer , um mit ihnen die Ernte zu machen, und es ist immer ein großartiger Moment der Freude und des Teilens!


Sobald die Trauben geerntet sind, werden sie zu guten Bioweinen vinifiziert . Um als Bio zertifiziert zu werden , müssen Weine einige Kriterien erfüllen. Die verwendeten Inputs werden sehr kontrolliert und die Zertifizierung schreibt auch Höchstdosen vor, insbesondere für Schwefel . Das soll uns nicht verärgern, denn auch wenn Sulfite sehr praktisch sind, um Wein zu stabilisieren und zu konservieren, zerstört es im Übermaß die Aromen und bereitet vor allem große Kopfschmerzen . Ein guter Bio-Wein hat einen niedrigen Sulfatgehalt , also ist er ein verantwortungsbewussterer Wein, aber auch besser für Ihre Gesundheit , nicht schlecht, oder?


In diesem Artikel sprechen wir über sulfitfreie Weine


Winzer verwenden auch einheimische Hefen , um Wein zu fermentieren, und sie verzichten auf Zusatzstoffe . So unglaublich es scheinen mag, einige konventionelle Weinproduzenten fügen Tannine , Holzspäne und eine ganze Liste von Dingen hinzu , um den Wein zu modifizieren und zu „verbessern“. Nichts sehr Natürliches an all dem, also lassen wir für einen guten Bio-Wein gerne die Rebsorten , das Terroir und das Know-how des Winzers sprechen .


Ob der Unterschied in der Natur zwischen Bioweinen, Naturweinen und biodynamischen Weinen liegt, erfahren Sie hier



Entdecken Sie unsere Auswahl an Rotweinen , Roséweinen und Weißweinen aus biologischer und nachhaltiger Landwirtschaft .

letzten Artikel

Soziales Engagement bei Oé

Soziales Engagement bei Oé

„Mach mir einen Kaffee und diese Fotokopien“ . Wenn dies die süße Stimme Ihres Chefs ist, die wie die Stimme von Miranda in dem Film „Der Teufel trägt Prada“ in Ihrem Kopf erklingt, ist es Zeit, Ihr Geschäft zu ändern!
Oé und die Ziele für nachhaltige Entwicklung (Teil 2)

Oé und die Ziele für nachhaltige Entwicklung (Teil 2)

Wenn Sie eifrige Studenten des Blogs sind, freuen Sie sich sicherlich auf diesen Artikel. Ich würde sogar sagen, das...
Oé und die Ziele für nachhaltige Entwicklung

Oé und die Ziele für nachhaltige Entwicklung

Eines Morgens im August las ich wie üblich die BBC. Seltsame Angewohnheit werden Sie mir sagen... Kurz gesagt, darum...

In Verbindung stehende Artikel

Was ist die „Weinmethode Natur“?

Was ist die „Weinmethode Natur“?

Ein Naturwein? Weil ein Wein nicht sein darf? Es ist faszinierend, da sind wir uns einig, und doch ist dieser Name s...
Biowein, Naturwein & biodynamischer Wein: Gibt es einen Unterschied?

Biowein, Naturwein & biodynamischer Wein: Gibt es einen Unterschied?

Biowein, Naturwein & biodynamischer Wein: Gibt es einen Unterschied: „Am, stram, gram, pic and pic und colegram, am, stram, gram, pic!“ Es ist manchmal einfacher, das Los zu ziehen, als eine Wahl zu treffen, besonders wenn Sie nicht alle Schlüssel in der Hand haben. In diesem Artikel laden wir Sie ein, die Besonderheiten jedes einzelnen zu sehen, damit Sie bei Ihren nächsten Verkostungen keine Chance mehr haben.
4 gute Gründe, Bio- und Naturwein zu trinken

4 gute Gründe, Bio- und Naturwein zu trinken

Sie fragen sich, warum Sie Bio- und Naturwein trinken sollten? Sie sind an der richtigen Stelle, das Oé-Team gibt Ihnen 4 gute Gründe, den Sprung zu wagen. 
Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)
aufpoppen

Verwenden Sie dieses Popup, um ein Anmeldeformular für eine Mailingliste einzubetten. Alternativ können Sie es als einfachen Aufruf zum Handeln mit einem Link zu einem Produkt oder einer Seite verwenden.

Altersüberprüfung

Indem Sie auf die Eingabetaste klicken, bestätigen Sie, dass Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen
Unsere Engagements
Einkaufswagen
Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen