Das Oé-Team bietet Lieferung ab 6 bestellten Flaschen an!

Nischenweine: Wie entwickeln sich die verschiedenen Märkte?

Bioweine , biodynamische Weine und Naturweine sind jeden Tag ein bisschen präsenter in unserem täglichen Leben. Sie werden Nischenweine genannt und hinter diesem witzigen Namen verbergen sich gute, gepflegte Weine mit einzigartigen Aromen. Folgen Sie uns, wir zeigen Ihnen das alles!



Was ist ein Nischenwein?

Anders als Strohwein, der seinen Namen von dem Stroh hat, auf dem Trauben getrocknet wurden, wurde Zwingerwein nicht im Haus des Hundes gezüchtet. Nein nein, nichts davon, Nischenwein hat alles, was normaler, aber besser ist. Besser? Wieso den ? Wir qualifizieren uns als Nischenwein, ein Wein, der auf ein eingeschränkteres Ziel ausgerichtet ist, für den wir uns die Zeit nehmen, ein möglichst qualitativ hochwertiges Getränk zu entwickeln. Ja, denn anders als Massenwein geht Qualität vor Quantität. Wir sagen es oft gerne und wiederholen es nie genug, bei Oé wollen wir weniger konsumieren und besser konsumieren .


Massenwein ist ein Wein , der am Fließband hergestellt wird, wir machen daraus Schaufeln (na ja, Flaschen , aber Sie haben das Bild) mit minimalen Produktionskosten , um ihn billiger verkaufen zu können und daher große Mengen zu verkaufen. Im konventionellen Weinbau wird der Boden mit chemischen Pflanzenschutzmitteln besprüht, um sehr schnell, sehr gerade und in großen Mengen Hektar Reben wachsen zu lassen. Der Weinbereitung werden dann alle Arten von Inputs hinzugefügt, um den Wein zu stabilisieren , seine Fehler zu korrigieren , ihn besser zu konservieren und ihn zu einem attraktiven Preis zu verkaufen .


Massenwein wird toleriert und kontrolliert, aber wir können Ihnen versichern, dass nicht alle konventionellen Weine Massenweine sind und wir nicht hier sind, um ihnen auf die Schulter zu klopfen. Bei Oé sind wir erfahrener im ökologischen Weinbau und in der ökologischen Weinbereitung , die die Natur respektiert und besser für unsere Gesundheit ist .


Auf der anderen Seite gibt es also Nischenweine , die derzeit die Geschmacksnerven eines kleineren Teils der Bevölkerung erfreuen und wir sind stolz darauf, ein Teil davon zu sein! Du auch ?



Der Markt für Bioweine: ein Markt, der in die Höhe schnellt

Wenn Sie auf Ihre beiden Hände schauen, können Sie zehn Finger zählen, sagen Sie sich, dass der Bio-Weinmarkt in Frankreich nur einen dieser zehn Finger darstellt (10% des Weinmarktes in Frankreich). Auf dem Papier ist es nicht sehr groß, stimmen wir zu, mit nur einem Finger würden wir nicht viele Dinge tun, aber die gute Nachricht ist, dass es jedes Jahr zunimmt. Wir bei Oé sind optimistisch und hoffen, dass der Bio-Weinmarkt in ein paar Jahren von unseren zehn Fingern repräsentiert wird, was bedeutet, dass jeder begonnen hat, gesündere und nachhaltigere Lebensmittel zu konsumieren .


Warum spricht Bio-Wein manche an und andere nicht?

In der Geschichte war Wein schon immer biologisch und erst seit kurzem stören chemische Pflanzenschutzmittel und jede Menge Inputs all diese schönen Menschen. Ja, vor Smartphones, Internet und Massenkonsum gab es ein Leben. Gallien steht nicht nur in Geschichtsbüchern, die Entdeckung Amerikas ist nicht nur eine Abenteuergeschichte und die Renaissance ist nicht nur ein Nebenschauplatz eines chronologischen Frieses, sie alle sind Teile unserer Geschichte und zu jeder dieser Zeiten haben wir bereits Wein getrunken . Unglaublich aber wahr, Wein hat es in der Flasche und erobert seit jeher die Herzen der Männer, besonders den Gaumen . ;)


Neben einem Tanz im Regen zur Düngung des Bodens wurde der Weinberg damals mit Naturprodukten gepflegt , die Wein zu einem gesünderen Getränk als Wasser machten. Ja, ja, Sie haben richtig gehört, gesünder als Wasser. Es wurde sogar Kranken und kleinen Kindern serviert, da das Wasser sehr wenig gefiltert und voller Bakterien war. Der beste Muntermacher war ein gutes Glas Wein . Dies ist heute natürlich nicht mehr der Fall, daher vermeiden wir es, Ihrem Freund, der Magen hat, ein Glas Bordeaux zu servieren, und noch weniger Kindern, das Gedächtnis wäre nur schlecht und das Mittel wirkungslos.


Liquid error (product-grid-item line 107): product form must be given a product

ab



Kurz gesagt, Sie haben es verstanden, Bio-Wein ist kein neuer Trend, sondern ein Originalprodukt, das ersetzt wurde, als chemische Pestizide und Zusatzstoffe auftauchten , aber zum Glück für uns kommt dieser Wein wieder in Kraft.


Einige Kritiker sind gegen Bio-Wein , weil sie ihn für Bohème-Wein, eine Modeerscheinung und ein Getränk der neuen Tage halten, das des Weins von gestern nicht wirklich würdig ist. Und doch, wenn wir ein wenig tiefer graben, stellen wir fest, dass viele der größten Weine in der Biologie hergestellt werden. Das majestätische Château Latour mit prestigeträchtigen Weinen im Médoc zum Beispiel, das seit 1855 als Premier Grand Cru klassifiziert ist und das 2015 mit der vollständigen Umstellung des Weinguts auf Bio begann . Die Cuvée 2018 ist somit der erste vollständig biologische Jahrgang dieses Châteaus , dessen Ruf unübertroffen ist. Es gehört zu den sehr vielen renommierten Weingütern , die in die Liste der ökologischen Weinbaubetriebe aufgenommen wurden, und wir sind überzeugt, dass es nicht das letzte ist, das umstellt!

Schloss Latour
(Quelle, Chateau Latour)

Wenn Bio bei Winzern so beliebt ist, liegt das daran, dass Winzer ihrem Terroir und ihren Rebsorten sehr verbunden sind und das Beste für ihre Reben wollen und gleichzeitig den Boden respektieren. Dank des ökologischen Weinbaus wird ihr Anwesen wie kein anderer gepflegt und die Reben tanzen im Wind, eingelullt von der umliegenden Artenvielfalt , erfreut über diese natürlichen Behandlungen.


Wenn wir Bio-Weine mögen , dann deshalb, weil sie die Umwelt respektieren und auch besser für unsere Gesundheit sind . Möchten Sie einen Schuss chemischer Pestizide ? Wir auch nicht ! Bio-Wein bedeutet weniger Pestizide und mehr Liebe, also wie kannst du dich weigern?


In diesem Artikel sprechen wir mit Ihnen über die Zusammensetzung von Bioweinen, wenn Sie sich für das Thema interessieren, zögern Sie nicht, einen Blick darauf zu werfen


Der biodynamische Weinmarkt: eine erfreuliche Philosophie

Biodynamik , eine Philosophie, wirklich? Ja, eine Philosophie, und das sagen nicht wir, sondern ihr Begründer Rudolf Steiner . Dieser österreichische Denker vom Anfang des 20. Jahrhunderts multipliziert die Hüte und widmete neben all seinen Berufen und all seinen Aktivitäten einen Teil seines Lebens der Definition einer neuen Herangehensweise an die Landwirtschaft .


Es ist unwahrscheinlich, dass Sie Steiners esoterische Philosophie während Ihrer Schulzeit studiert haben, aber zum Glück wird Ihnen das Oé-Team seine Geheimnisse offenbaren.


Biodynamik ist die Idee, die Erde und den Menschen als Ganzes zu betrachten. Um zusammenzuarbeiten, müssen wir uns daher respektieren und aufeinander hören. Ja, es ist doch ein bisschen wie ein Paar oder eine freundschaftliche Beziehung, und auch wenn es Streit gibt, in der Einigkeit liegt die Kraft.

Den Boden zu respektieren bedeutet, über die Nasenspitze hinaus und tiefer als die Reben zu schauen , sich die Zeit zu nehmen, die umgebende Fauna und Flora zu beobachten und zu lernen, mit ihr umzugehen. Die biologisch-dynamische Landwirtschaft ist der biologischen Landwirtschaft sehr ähnlich , der wir etwas Magie hinzufügen. Also nein, wir tauchen Tinkerbell nicht in die Weinfässer , aber wir beziehen uns auf die Sterne und den Mond, um den Kalender des Winzers festzulegen.


Wenn Sie all dies fasziniert, aber vor allem fasziniert, haben wir einen Artikel zu diesem Thema geschrieben, wir lassen Sie es entdecken, mit dem Kopf in den Sternen


Eines ist jedenfalls echt und nicht magisch: Die Begeisterung für biodynamische Weine wächst weiter. Auch wenn dieser Wein im Moment ein Nischenwein ist, so ehrt ihn doch sein Ruf und viele, insbesondere prestigeträchtige Weingüter haben auf Biodynamik umgestellt. Der biodynamische Markt läuft gut und unsere kleinen Finger sagen uns, dass die Domaine de la Romanée Conti ihm einen schönen Schub gegeben hat!


Ja, denn der teuerste Wein der Welt ist nichts anderes als eine Flasche Romanée Conti Jahrgang 1945 . Die Domaine de la Romanée Conti in Burgund ist international für ihre großartigen Weine zum Auslegen bekannt und hat sich seit 2007 vollständig auf biodynamischen Anbau umgestellt . Dies macht dieses Weingut zu einem guten Förderer einer nachhaltigen Landwirtschaft , voller Zukunft!


Wenn Sie alles über die Rebsorte Pinot Noir, den König von Burgund und Champagner, wissen möchten, dann sind Sie hier genau richtig

Der Naturweinmarkt: Der Rebell bewährt sich

Naturwein galt lange Zeit als der kleine Rebell der Familie, der seinen eigenen Weg geht, auch wenn er manchem damit missfällt. Sein Ruf ist manchmal etwas unfair, denn hinter seinen Aromen und seiner leicht rauen Textur verbirgt sich ein Wein von unvergleichlicher Sensibilität.


Der Markt für Naturweine steuert auf gute Zeiten zu, im Gegensatz zu dem, was seine Kritiker vor einigen Jahren dachten, die wie unser guter alter Hubert Bonisseur de la Batte alias OSS 117 gerne sagten: „ Ich prognostiziere ihm keine große Zukunft “.

Obwohl es nicht immer einfache Tage waren, hat der Naturweinmarkt seit der Schaffung des Labels „Vin method nature“, das eine neue Seite im Buch dieses feinen Weins markiert , einen zweiten Wind bekommen. Hatte dieser Wein bisher treue, von seiner Identität überzeugte Gefährten, machten ihn viele auch zum hässlichen Entlein, weil er bis März 2020 kein Etikett hatte und somit nicht offiziell anerkannt war. Es ist schwer, einen Platz im Regal eines Weinhändlers zu finden , ohne sein Wappen zeigen zu können.


All das ist wie Capri, es ist vorbei , denn dank des Etiketts „Weinmethode Natur“ können wir es leicht erkennen und kennen die Bedingungen, um es zu produzieren. Ja, Naturwein hat plötzlich seine eigenen Spezifikationen , die Klasse!


Wenn Sie alles über den Unterschied zwischen Bioweinen, biodynamischen Weinen und Naturweinen wissen möchten, empfehlen wir Ihnen, diesen Artikel zu lesen



Wo bekommt man Nischenweine?

Mit dem Aufkommen großer Einzelhändler haben wir uns daran gewöhnt, alles einfach und an einem Ort zu finden. Wir stellen uns nicht mehr wirklich die Frage, woher die Produkte kommen können und vor allem finden wir überall die gleichen Produkte. Um Spaß an Nischenweinen zu haben, müssen Sie die ausgetretenen Pfade verlassen und das Vergnügen wiederentdecken, kleine Händler, unabhängige Winzer und lokale Produzenten zu sehen . Es ist keine Anstrengung, sondern ein Vergnügen!

Massenwein im Supermarkt zu kaufen , hat nicht viel Geschmack, man tut es fast automatisch, ohne sich wirklich zu fragen, was in der Flasche ist. Indem Sie zu Ihrem Weinhändler , zu einem Feinkostgeschäft , zu Genossenschaftskellern oder zu unabhängigen Winzern gehen, um die Weine des Anwesens zu kaufen , werden Sie die Freude am menschlichen Kontakt, am Austausch rund um die Produkte wiederentdecken und wir werden Ihnen einige der Geheimnisse enthüllen die die Flasche enthält. Nischenweine sind authentische Weine, die eine Geschichte haben und deshalb lieben wir sie. Die meisten Grands Crus sind Nischenweine, weil ihre Preise höher sind und sie sich an eine eingeschränktere Kundschaft richten. Sie können auch gute Nischenweine zu sehr erschwinglichen Preisen probieren .


Authentische , der breiten Öffentlichkeit unbekannte Weine entdeckt man wohl am besten auf Weinmessen und Weinmessen, trifft dort Winzer und lässt sich von Weinen von Weingütern überraschen, die man nicht kennt . Wenn Sie im Herzen ein Abenteurer sind, können Sie die Erfahrung etwas weiter treiben und sich von der Weinstraße Frankreichs verführen lassen . Wenn Sie die Straßen kreuz und quer überqueren, werden Sie inmitten der Weinberge anerkannte Weingüter und andere unbekannte Weingüter entdecken, die einzigartige Weine produzieren , die Sie sicherlich nicht im Supermarkt finden werden.



Lassen Sie sich von unserer Auswahl an guten Rotweinen , Weißweinen und Roséweinen verwöhnen . Der Oé-Vogel wanderte durch unsere schönen Weinregionen Frankreichs und nahm unsere guten Flaschen mit geschützter Ursprungsbezeichnung (AOP ) aus der Provence , Côtes-du-Rhône , Languedoc Roussillon , Bordeaux , Vaucluse und dem Mittelmeerraum mit .

letzten Artikel

Les idées cadeaux pour un noël éthique

Les idées cadeaux pour un noël éthique

À court d'idées de cadeaux cette année ? Envie d'innover et de faire plaisir à la fois ? On vous aide à faire plaisir à vos proche sans ruiner la planète. Du petit cadeau écologique jusqu'à la grande expérience en pleine nature, vous trouverez forcément votre bonheur !
Un Noël simple, c’est quoi exactement ?

Un Noël simple, c’est quoi exactement ?

Oé, on vous emmène avec nous pour relever une mission des plus importantes : revenir à l’essentiel et embarquer pour un futur durable. Si vous nous lisez ici, c'est que vous faites (normalement) partie des 30% des français qui aiment le vin. Comme pour tout, la meilleure façon de réduire ses émissions est de ne pas consommer. On ne peut pas s'arrêter de boire ni de manger. On peut juste décider de le faire mieux. Et d'avoir un impact moindre en buvant bon, bien, mieux pour la planète.  Ne pas boire de vin est l'option #1, on est la #2. On vous propose de passer un beau noël aussi bon pour vous que pour la planète. Vous êtes prêt pour le top départ d’un Noël responsable ? 3,2,1… C’est parti ! 
Tirer un trait sur le Black Friday

Tirer un trait sur le Black Friday

Le Black Friday est un week-end noir pour l’environnement. Entre hausse du pouvoir d’achat et hausse du “pouvoir déchets” la frontière est mince...

In Verbindung stehende Artikel

Biowein zum Hinlegen: Gibt es das?

Biowein zum Hinlegen: Gibt es das?

Können Bio-Weinberge Weine zum Auslegen produzieren? Sehr gute Frage mein lieber Watson. Um mit der Untersuchung zu beginnen, schlage ich vor, dass wir uns gemeinsam anschauen, was ein Wein zum Einlegen ist .
Gibt es die berühmtesten französischen Weine alle in Bio-Version?

Gibt es die berühmtesten französischen Weine alle in Bio-Version?

Es gibt bestimmte Dinge, bei denen wir ziemlich chauvinistisch sind, und Wein ist eines davon. Es muss gesagt werden, dass unsere französischen Winzer wahre Meister ihres Fachs sind, deshalb genießen wir gerne die Früchte ihrer Arbeit. Das Französische Appellationen sehr bekannt, wir haben ein paar im Sinn, aber gibt es sie in organischer Form? Lass es uns gemeinsam sehen.
Preise von Bio-Weinen: Wo stehen wir auf dem Marktniveau?

Preise von Bio-Weinen: Wo stehen wir auf dem Marktniveau?

Biowein ist nicht unbedingt teurer als konventioneller Wein . „ Ich kenne diese Theorie “ würde Ihnen Noël Flantier (in Bezug auf OSS117) sagen, und er würde sich sehr irren, denn es ist mehr als eine Theorie, es ist eine Realität! Sehen wir uns das alles zusammen an.
Älterer Post
Neuerer Post
Schließen (Esc)
aufpoppen

Verwenden Sie dieses Popup, um ein Anmeldeformular für eine Mailingliste einzubetten. Alternativ können Sie es als einfachen Aufruf zum Handeln mit einem Link zu einem Produkt oder einer Seite verwenden.

Altersüberprüfung

Indem Sie auf die Eingabetaste klicken, bestätigen Sie, dass Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen
Unsere Engagements
Einkaufswagen
Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen