Das Oé-Team bietet Lieferung ab 6 bestellten Flaschen an!

Wein mit Paella

Paella ist das Gourmetmenü Spaniens. Wer Paella sagt, sagt guten Wein dazu! Von Paella mit Meeresfrüchten bis hin zu andalusischer Paella und valencianischer Paella , niemand kann sie probieren, wenn es nicht einen besseren Jahrgang gibt. Wenn Sie Paella servieren möchten und den besten Wein dazu nicht kennen, sind Sie bei uns genau richtig! Entdecken Sie alles, was Sie brauchen, um einen Wein mit einer Paella zu probieren.

Paella: für die kurze Geschichte

Paella ist Spaniens Starrezept! Dieses beliebte Menü verdankt dieses Land der Provinz Valencia. Zwischen dem 15. und 16. Jahrhundert beherbergten die Bauern der Region ein praktisches und leicht zu transportierendes Gericht, dessen Zutaten wahrscheinlich leicht zu finden waren. Reis, grüne und weiße Bohnen, Tomaten und Grundnahrungsmittel sind die Hauptgemüse des Rezepts.

Der frische Rosmarinzweig war auch eines der Stargewürze in der Paella. Aber heute wurde es durch Safran ersetzt. Für Fleisch, Huhn, Kaninchen und sogar Schnecken findet dieses Gericht eine privilegierte Stellung. Die berühmte Paella wird in einer großen Bratpfanne, auf einem Holzfeuer oder möglicherweise auf Gas gekocht und in einem großen Teller serviert, in dem Sie gemeinsam essen.

1920 begann der Schmied Garcia Montero mit der Herstellung und Vermarktung der Paella-Schale. Dank ihrer technologischen Innovation verbreiten sich die Paella und ihr Gericht im ganzen Land. Am Ende des Bürgerkriegs beschloss Spanien, seine touristischen Aktivitäten zu fördern. Die Paella wird zu diesem Zweck der Welt als emblematisches Rezept des Landes präsentiert. Der Preis seiner Zutaten ist für jedermann erschwinglich. Darüber hinaus erinnert sein farbenfrohes Erscheinungsbild an seine Herkunft und noch besser an die spanische Flagge.

Welcher Wein zur Paella?

Die Wahl eines Weins zu einem Gericht ist nicht immer einfach. Die Grundlage dieser Übung ist das Studium der Zutaten des Gerichts. Einer der besten Tricks ist es, einen Wein aus der gleichen Region wie das Rezept zu wählen . So machen Sie bei der Weinauswahl zu Ihrem Menü sicher keine Fehler.

Paella ist ein Rezept, das für den Reichtum seiner Texturen bekannt ist. Wenn wir den Inhalt des Gerichts studieren, bemerken wir schnell, dass wir uns in der Nähe von rundem Reis, weißem Fleisch und aromatischen Pflanzen befinden. Es wäre daher ratsam, die Paella mit einem Wein zu probieren, der an die ganze Ehrlichkeit von Meeresfrüchten erinnert.Das Ziel hier ist, einen Wein zu bevorzugen, der das dichte Volumen des Fleisches nicht durchsackt und die ölige Seite des Gerichts nicht bricht.

Rotweine mit Paella

Denken Sie an die richtige Balance, wenn Sie einen Rotwein auswählen, der zu Ihrer Paella passt. Wenn der Rotwein zu tanninhaltig ist, würde er den Eisenfruchtgeschmack überdecken. Wenn es nicht sehr tanninhaltig oder zu leicht ist, löst es sich im scharfen Geschmack von Gewürzen und Safran auf. Ideal ist es, einen Wein zu bevorzugen, der sowohl fruchtig als auch würzig ist.

Um Ihre Paella am besten zu schmecken, entscheiden Sie sich für einen Languedoc -Wein. Die Weine dieser Region sind sehr empfehlenswert, um mit Paella in Verbindung gebracht zu werden. Wählen Sie zum Beispiel den Esprit Garrique von Domaine Romanissa. Mit seinem konzentrierten und großzügigen Aspekt wird dieser Wein sehr gut mit dem Geschmack von Safran, Geflügel und Meeresfrüchten harmonieren.

Entdecken Sie das Languedoc von Marie-Paule

Weißwein mit Paella

Paella ist nicht nur sehr aromatisch und voluminös, sondern auch ein fettiges Gericht. Dies liegt an dem Olivenöl, das zum Kochen verwendet wird. Aus diesem Grund wird zur Paella sowohl Weißwein als auch Rotwein empfohlen. Mit seiner fruchtigen und perfekt strukturierten Note bricht der Weißwein die fette Seite des Menüs. Vermeiden Sie mineralische Weine, die dazu neigen, sich im öligen Ton des Gerichts aufzulösen, und bevorzugen Sie Weißweine mit Toastaromen. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, einen kraftvollen Wein zu genießen, der die scharfe Seite von Safran abschwächt und den exquisiten Geschmack von Hühnchen und Schnecken respektiert.

Die Entscheidung für Weine aus der Appellation Bordeaux ist eine sehr gute Alternative. Ein Entre-deux-mers findet sicherlich einen Platz Ihrer Wahl auf Ihrem Tisch. Dieser Weißwein ist nicht sehr kräftig. Wenn Sie sich für diesen Grand Cru entscheiden, werden Sie bei der Verkostung Ihres Weins mit Paella eine intensive Ausgewogenheit entdecken.

Roséweine mit Paella

Es ist bewiesen, dass Roséweine sehr gut zu Paella passen. Der Grand Saint-Paul und der Château Roubine präsentieren einen eleganten und frischen Ton und werden Ihre besten Verbündeten sein, um Ihr Gericht zu verzehren.

Oh! Der gute Rosé ist da!

Lesen Sie auch: "Welcher Wein mit Sangria"

Schließen (Esc)
aufpoppen

Verwenden Sie dieses Popup, um ein Anmeldeformular für eine Mailingliste einzubetten. Alternativ können Sie es als einfachen Aufruf zum Handeln mit einem Link zu einem Produkt oder einer Seite verwenden.

Altersüberprüfung

Indem Sie auf die Eingabetaste klicken, bestätigen Sie, dass Sie alt genug sind, um Alkohol zu konsumieren.

Suchen
Unsere Engagements
Einkaufswagen
Ihr Einkaufswagen ist im Moment leer.
Einkauf beginnen